Mittelbayerische Zeitung

Mittelbayerische Zeitung: Nur Aufklärung hilft
Kommentar zu Spielsucht

Regensburg (ots) - Fast eine halbe Million Menschen riskieren täglich hohe Geldsummen, nur um der Realität zu entfliehen. Im Spiel. In einem Spiel, das dem Nutzer vorgaukelt, das Schicksal beeinflussen zu können. Und das doch nur sein eigenes Schicksal besiegelt. Hinter jedem dieser Schicksale stehen Ehepartner und Kinder, Mütter, Väter und Freunde. Alle sind mit betroffen. Und noch schlimmer ist es, wenn Jugendliche in die Suchtfalle tappen, bevor sie überhaupt die Chance hatten, ein solches Netzwerk zu entwickeln. Reflexhaft wünscht man sich ein Verbot. Der Automaten, der Onlinerollenspiele, der Ego-Shooter, der Sportwetten. Doch das greift zu kurz. Und wäre zu drastisch, denn es gibt Millionen Menschen, die Glücksspiele wie auch Onlinerollenspiele mit Spaß verantwortungsvoll nutzen. Es hilft, auch hier, nur: Prävention durch Aufklärung. Von Kindern genauso wie Erwachsenen: Erziehung zum ganz bewussten Umgang mit Medien. Mit allen Medien.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

Original-Content von: Mittelbayerische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mittelbayerische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: