PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Duisburg-Essen mehr verpassen.

01.07.2020 – 09:07

Universität Duisburg-Essen

Was ist an der Uni los? Termine vom 6. bis 8. Juli

Termine vom 6. bis 8. Juli

Was ist an der Uni los?

Montag, 6. Juli, 19 bis 21 Uhr

Corona fordert von Sprachbegeisterten weiter Einschränkungen. Das Sprachcafé Lingua des Studierendenwerks Essen-Duisburg findet virtuell statt. Wer mag, schaut vorbei unter: https://uni-due.zoom.us/meeting/register/tJAqc-mqqzsoHtXQ0EZTL43i6QQcUmu05DjB .

Dienstag, 7. Juli, 11 bis 12 Uhr

Wie man sein Studium finanzieren kann, erfahren Interessierte bei einem interaktiven Vortrag des Akademischen Beratungs-Zentrums. Interessierte melden sich an unter: https://dssk.w.uni-due.de/

Dienstag, 7. Juli, 18 bis 20 Uhr

Für museale Objekte aus Kolonialzeiten wurde in den 1970er und 1980er Jahren Wiedergutmachung bzw. Schadensersatz gefordert. Genaueres berichtet Anna Valeska Strugalla (Tübingen) im digitalen Geschichtsdidaktischen Forchungskolloquium. Interessierte melden sich an bei sabrina.schmitz@uni-due.de .

Dienstag, 7. Juli, 17:30 bis 19 Uhr

Medizin studieren? Wer mehr wissen möchte, kommt zum Online-Vortrag des Akademischen Beratungs-Zentrums. Anmeldung unter: https://dssk.w.uni-due.de/

Dienstag, 7. Juli, 19 Uhr

Kann Kirche auch queer sein? Das diskutiert Pfarrerin Anne Simon in der Evangelischen Studierendengemeinde Duisburg-Essen. Sie engagiert sich nicht nur in der Kirche, sondern ebenso politisch seit Jahren im Verein Wupper Pride für queere Anliegen. Ein Link wird auf der Seite www.esg-due.de bereitgestellt.

Mittwoch, 8. Juli, 14 bis 15 Uhr

Der Ostasienwissenschaftler Prof. Dr. Axel Klein beschäftigt sich in seinem Vortrag "Varieties of Populism" speziell mit Japan. Er spricht im Mittagsforum am Institut für Politikwissenschaft. Einen Link zur Verstaltung gibt es rechtzeitig auf der Homepage https://www.uni-due.de/politik/mittagsforum.php .

Mittwoch, 8. Juli, 16:15 bis 17:45 Uhr

Digitale Medien kritisch und reflektiert nutzen: Wie Schüler*innen das lernen können, erläutert die Didaktikerin Prof. Dr. Alexandra Budke (Köln) in der Online-Reihe "Bildung in der digitalen Welt". Einen Zugang zum Livestream gibt's auf der Seite https://www.uni-due.de/izfb/forbild_vortrag.php .

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37-91487, alexandra.niessen@uni-due.de