Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Universität Duisburg-Essen

20.11.2019 – 11:29

Universität Duisburg-Essen

Was ist an der Uni los? Termine vom 25. November bis 1. Dezember

Was ist an der Uni los? Termine vom 25. November bis 1. Dezember
  • Bild-Infos
  • Download

Montag, 25. November, 9:30 bis 16 Uhr

Was digital gestütztes Lernen und Lehren ausmacht und wie Arbeit mit digitalen Forschungsinfrastrukturen aussieht, sind Themen beim Netzwerktag der Fakultät für Geisteswissenschaften. Zielgruppe sind sowohl Fachleute als auch geisteswissenschaftlich Interessierte. Campus Essen, Glaspavillon, R12 S00 H12, Universitätsstraße 12.

Montag, 25. November, 16 bis 18 Uhr

Wie werden Maßnahmen für Soziale Arbeit sozialpolitisch international entwickelt? Das fragen die Professorinnen Ute Klammer und Simone Leiber in der Ringvorlesung des Instituts für Soziale Arbeit und Sozialpolitik. Campus Essen, S07 S00 D07, Universitätsstraße 2.

Dienstag, 26. November, 13 Uhr

Über den Wirtschaftskrieg zwischen China und den USA informiert im Uni-Colleg Prof. Dr. Markus Taube. Campus Duisburg, Nano-Energie-Technik-Zentrum, Raum 2.42, Carl-Benz-Straße 199.

Dienstag, 26. November, 16 bis 18 Uhr

Webende Männer und frühe Fälle von Lohnarbeit erforscht Dr. Colin Arnaud (Münster). Er berichtet im Mediävistischen Kolloquium über seinen Vergleich arabischer und lateinischer Quellen vom 8. bis 12. Jahrhundert. Campus Essen, R12 S05 H81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 26. November, 16:15 bis 17:45 Uhr

Rassistische Beleidigungen untersucht der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Ludger Hoffmann (Dortmund). Im Linguistischen Kolloquium erfährt man mehr. Essen, Weststadttürme, WST A.02.04, Berliner Platz 6-8.

Dienstag, 26. November, 18 Uhr

Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr feiert Jubiläum! Das Musikensemble der Universität Wuhan gratuliert mit chinesischen Klängen. Neun Studierende spielen auf den traditionellen chinesischen Instrumenten, dem Streichinstrument Erhu, dem Hackbrett, der Zitter, der Bambusflöte und der Mundorgel. Zugleich singt u.a. der Chinesische Chor. Burggymnasium, Aula, Burgplatz 4, 45127 Essen.

Dienstag, 26. November, 18 bis 20 Uhr

Ein höfischer Fälschungsskandal des 18. Jahrhunderts ist Thema von Dr. Sebastian Kühn (Hannover/Berlin) im Kolloquium Forschungsprobleme der außereuropäischen und frühneuzeitlichen Geschichte. Campus Essen, R12 V05 D81, Universitätsstraße 12.

Dienstag, 26. November, 18:15 bis 19:30 Uhr

Was am Grauen Star so gefährlich ist, erklärt Augenklinik-Direktor Prof. Dr. Nikolaos E. Bechrakis im medizinisch-philosophischen Seminar. Universitätsklinikum Essen, Institutsgruppe I, Hörsaal 1, Virchowstraße 171.

Mittwoch, 27. November, 10 bis 15 Uhr

Kontakte zu Unternehmen knüpfen, Tipps für Bewerbungen bekommen: Der Förderverein Ingenieurwissenschaften der UDE macht's möglich auf seiner Jobmesse. Die ausstellenden Firmen bieten u.a. Trainee-Programme, Praktika oder feste Jobs. Campus Duisburg, Foyer LA und LX, Lotharstraße 61.

Mittwoch, 27. November, 13:15 bis 14 Uhr

Sind Einkommen und Vermögen in Deutschland immer ungleicher verteilt? Das fragt die Sozioökonomin Prof. Dr. Miriam Rehm in der Kleinen Form. Campus Essen, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 9.

Mittwoch, 27. November, 16 bis 20 Uhr

Soziale Ungleichheit, Einkommen, Verteilung, Staatsfinanzen: Das erforschen die Professoren Jakob Keller, Paul Marx, Miriam Rehm und Achim Truger. In ihren Antrittsvorlesungen konkretisieren sie am Institut für Sozioökonomie ihre Vorhaben. Campus Duisburg, LS 105, Lotharstraße 53.

Mittwoch, 27. November, 18 Uhr

Die DDR haben Dr. Rudolf und Ute Diersch von 1949 bis 1989 durchlebt. In der Evangelischen Studierendengemeinde geben sie Einblick ins Alltagsleben von damals. Campus Essen, Evangelisches Studierendenzentrum Die Brücke, ESG-Saal, Universitätsstraße 19.

Mittwoch, 27. November, 18 bis 20 Uhr

Wie verband Gold im Spätmittelalter global? Prof. Dr. Benjamin Scheller denkt darüber nach in der historischen Ringvorlesung "Kohle, Diamanten, Erdöl". Campus Essen, Bibliothekssaal, Universitätsstraße 9.

Mittwoch, 27. November, 19 Uhr

Was eigene Sprache und Heimat ausmachen, erkennen Menschen erst, wenn sie Fremdem begegnen. Prof. Dr. Alfred Hirsch (Witten/Herdecke) erläutert das auf einer Veranstaltung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen. Kooperationspartner sind das Forum Kreuzeskirche Essen und die Evangelische Akademie im Rheinland (Bonn). Essen, Kreuzeskirche, Kreuzeskirchstraße 16.

Mittwoch, 27. November, 19:30 bis 21.30 Uhr

Opernwelt und Schwulenbewegung waren die Welten von Regisseur Andreas Mayer-Hanno: Der Journalist Detlef Grumbach spricht u.a. über dessen Texte, Briefe und das Coming-Out in den 1950ern. Die SchwuBiLe-Alumnis der Universität Duisburg-Essen haben ihn eingeladen. Duisburg, Zentralbibliothek, Veranstaltungsraum, 1. Etage, Steinsche Gasse 26.

Mittwoch, 27. November, 20 Uhr

Michel Houellebecqs Roman Serotonin finden einige männerverachtend, andere frauenfeindlich. Die Professoren Alexandra Pontzen, Michael Niehaus und Peter Risthaus (Hagen) diskutieren ihn beim Gespräch über Bücher. Zentralbibliothek Essen, Gildehof, Hollestraße 3.

Donnerstag, 28. November, 16:15 bis 17:45 Uhr

Wie und was Studierende emotional empfinden, wenn sie lernen und etwas leisten, hat Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda (Erlangen-Nürnberg) in verschiedenen Lehr- und Lernumgebungen untersucht. Mehr berichtet sie in der Reihe des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung. Campus Essen, S06 S00 A40, Universitätsstraße 2.

Freitag, 29. November, 20 Uhr

Violin- und Klaviermusik spielen Eli Georgieva-Mikov und Annette Kareev im Duett. Im Programm: Stücke von César Franck, Astor Piazzolla, Pantscho Vladigueroff u.a. Campus Essen, Altes Audimax, Segerothstraße.

Sonntag, 1. Dezember, 16:30 Uhr

Jazzig, soulig und funkig geht es zu beim Weihnachtskonzert der Big Bandits. Essen, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100.

Redaktion: Alexandra Nießen, Tel. 0203/37 9-1487, alexandra.niessen@uni-due.de

Ressort Presse/Redaktion
Stabsstelle des Rektorats
Universität Duisburg-Essen
http://www.uni-due.de/de/presse 

Weitere Meldungen: Universität Duisburg-Essen
Weitere Meldungen: Universität Duisburg-Essen