Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AXA Assistance Deutschland GmbH

29.12.2006 – 12:00

AXA Assistance Deutschland GmbH

O-Ton-Beitrag: Damit auch Haustiere gut ins neue Jahr starten!

Ein Audio

  • ors_Tierkrankenversicherung.mp3
    MP3 - 255 kB - 00:16
    Download

    München (ots)

    - Querverweis: Das Tonmaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio abrufbar -

    Vorschlag zur Anmoderation (live im Studio) (Uhrzeit/Stationcall)

    Kollege 1: Des einen Freud ist des anderen Leid, besonders in der Silvesternacht. Während wir Menschen feiern und es im wahrsten Sinne des Wortes richtig krachen lassen, spielen Tiere oft völlig verrückt. Die Katze flieht unters Sofa und der Hund jault ängstlich. Bei mir ist jetzt meine Kollegin XY, die Tierfachfrau der Redaktion. XY, warum ist die Silvesterknallerei für die meisten Haustiere der reinste Alptraum?

    Kollegin 2: Hunde und Katzen hören 40-mal besser als Menschen. Das heißt, für sie ist die Knallerei deutlich schlimmer als für uns. Die hohen Töne der Knaller können sogar zu dauerhaften Hörschäden führen. Außerdem haben die Tiere einfach furchtbare Angst: Sie wissen ja schließlich nicht, wo der Lärm herkommt.

    Kollege 1: Wie kann ich meinem Vierbeiner diese Angst denn nehmen?

    Kollegin 2: Wichtig ist, dass die Tiere im Haus bleiben. Kein Tier gehört um Mitternacht draußen auf die Straße! Katzen sollten zur Sicherheit schon den ganzen Silvestertag über im Haus bleiben. Viele Kids böllern schließlich schon tagsüber. Auch Hunde sollte man deshalb an Silvester angeleint lassen, sonst können sie aus Panik weglaufen, sich verirren oder verletzen.

    Kollege 1: Okay, aber auch in der Wohnung haben viele Tiere ja oft Angst. Was kann ich da als Hunde- oder Katzenbesitzer noch machen?

    Kollegin 2: Man sollte dem Tier um Mitternacht eine Rückzugsmöglichkeit im ruhigsten Raum der Wohnung anbieten. Außerdem die Fenster schließen, die Jalousien runterlassen und laute Musik oder Fernsehgeräusche vermeiden. Im Idealfall sollte die Bezugsperson die ganze Zeit beim Tier bleiben und sich dabei ruhig verhalten.

    Kollege 1: Wir hoffen natürlich, dass alle Haustiere gesund bleiben. Aber was ist, wenn doch mal was passiert? Kann man sich irgendwie vorbereiten? Der Besuch beim Tierarzt ist schließlich nicht nur schlimm für's Tier, sondern oft auch für den Geldbeutel.

    Kollegin 2: Als Hunde- oder Katzenbesitzer sollte man sich schon im Vorfeld schlau machen, welcher Tierarzt an Silvester Notdienst hat. So kann man im Notfall schneller reagieren. Was die Kosten angeht: Es gibt ja auch für Hunde und Katzen eine Krankenversicherung. Was die einem bringt, das hat mir Luiza Savu-Bürger [sprich: Luisa Sawubürger] von der AXA vor der Sendung erklärt:

    O-Ton Savu-Bürger: Also, die Tierkrankenversicherung kommt wirklich für alle tierärztlichen Behandlungen auf - von der ambulanten Untersuchung bis zur stationären Operation. Und auch Aufwendungen für die oft kostspieligen Medikamente sind mit dabei. Der monatliche Betrag beginnt bei 20 Euro für Hunde und liegt bei knapp 11 Euro für Katzen.

    Kollegin 2: Mit so einer Tierkrankenversicherung muss man dann zumindest finanziell keine bösen Überraschungen mehr fürchten. Mehr Infos dazu gibt's auch unter www.AXA-TierPartner.de...

    Kollege 1: Wir wünschen Ihnen und ihren Vierbeinern natürlich eine entspannte Silvesternacht - ganz ohne böse Überraschungen - und ein frohes neues Jahr!

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
AXA Assistance Deutschland GmbH
Frau Silke Welsch
Garmischer Straße 10
80339 München
Telefon: 089 500 70 5298
Fax: 089 500 70 250
E-Mail: swelsch@axa-assistance.de
Website: www.axa-assistance.de

Original-Content von: AXA Assistance Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von AXA Assistance Deutschland GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: AXA Assistance Deutschland GmbH