Medientage München

Kranke Sachen mit den Mainzelmännchen: Oliver Welke auf den Medientagen München

München (ots) - Sportmoderator und Comedian, Schauspieler und Drehbuchautor: In der "heute show" parodiert er die politischen Ereignisse in Deutschland. Und auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN spricht Oliver Welke am 13. Oktober auf Panel 6.2 "Echt komisch? Humor im Fernsehen zwischen Sitcom und Satire" über die Idee zur Show und wie man Zuschauer bindet: "Das ZDF hat im Frühjahr 2008 signalisiert, dass es zusätzlich zu "Neues aus der Anstalt" ein zweites Satire Format entwickeln möchte. Daraufhin haben wir gemeinsam überlegt, welche zeitgemäße Form man dafür finden könnte und welche Humorfarbe in der deutschen TV Landschaft eventuell noch fehlt. Und daraus ist dann eben eine eher schnell getaktete Nachrichtensatire entstanden. Mit graphischen Elementen, die andere so nicht einsetzen. Und mit einem geschrieenen Kommentar. Was inhaltlich beim Publikum ankommt, lässt sich vorher bekanntlich schwer einschätzen. In Wochen mit Themen, über die ganz Deutschland spricht, haben wir es viel leichter. Das Thema Sarrazin hat grundsätzlich mehr Satire Potenzial als irgendeine Haushaltsdebatte. Den Zuschriften nach zu urteilen, mögen es die Zuschauer aber am liebsten, wenn wir allerlei kranke Sachen mit den Mainzelmännchen veranstalten."

Die 24. MEDIENTAGE MÜNCHEN beginnen am 13. Oktober 2010. In rund 90 Einzelveranstaltungen sowie auf der Kongress begleitenden Medienmesse wird eine große Vielfalt an Medienthemen abgebildet. Eintrittskarten sind noch vor Ort im Internationalen Congress Center München erhältlich. Infos: www.medientage.de

Pressekontakt:

Medientage München
Anja Kistler
Telefon: 089/68999250
Fax: 089/68999199
anja.kistler@medientage.de

Original-Content von: Medientage München, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medientage München

Das könnte Sie auch interessieren: