Robert Bosch GmbH

Bosch auf der IAA 2009: Bundeskanzlerin informiert sich über Lithium-Ionen-Batteriezellen (mit Bild)

Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, zeigte heute auf der 63. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Lithium-Ionen-Batteriezelle . Weiterer Text über ots und www.presseportal.de - Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Frankfurt (ots) - Batterien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge entwickelt Bosch zusammen mit Samsung SDI aus Korea im Gemeinschaftsunternehmen SB LiMotive. Die Produktion startet 2011. Bis 2013 wird das Unternehmen 500 Millionen US-Dollar in Entwicklung und Fertigung investieren.

Das Joint Venture von Samsung SDI und Bosch - wird Lithium-Ionen-Batteriezellen an BMW liefern. Der deutsche Automobilhersteller setzt die Batterie-Zellen künftig in den Elektrofahrzeugen ein, die im Projekt "Megacity Vehicle" entwickelt werden und in der ersten Hälfte des nächsten Jahrzehnts in Serie gehen sollen. Das deutsch-koreanische Gemeinschaftsunternehmen kann somit bereits im ersten Jahr seines Bestehens einen renommierten Automobilhersteller zu seinen Kunden zählen.

Über SB LiMotive Co. Ltd

SB LiMotive Co. Ltd wurde im September 2008 als Gemeinschaftsunternehmen von Samsung SDI und Bosch gegründet. Das Unternehmen mit Standorten in Giheung (Korea) und Stuttgart (Deutschland) sowie Orion und Springboro (USA) beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Ziele von SB LiMotive sind die Entwicklung und Fertigung der Lithium-Ionen-Batterie für den serienmäßigen Einsatz in Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Mehr Informationen unter www.sblimotive.com.

Pressekontakt:

Robert Bosch GmbH
Michael P. Mack
Tel.: +49 (0)711 811-6282
E-Mail: michael.mack3@de.bosch.com

SB LiMotive Co. Ltd
Kyuwon Jung
Tel.: +82 (0)31 210-8064
E-Mail: kyuwon.jung@sblimotive.com

Original-Content von: Robert Bosch GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Robert Bosch GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: