Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Opel Automobile GmbH

21.10.2004 – 13:09

Opel Automobile GmbH

Management von GM Europa und Adam Opel AG weisen Medienberichte als Spekulationen zurück

    Rüsselsheim (ots)

Das Management von GM Europa und der Adam Opel
AG haben Medienberichte vom heutigen Tage über angeblich bereits
beschlossene Restrukturierungsmaßnahmen an den Standorten Rüsselsheim
und Kaiserslautern als verantwortungslose Spekulationen
zurückgewiesen.
    
    Die Unternehmen betonte, die Verhandlungen mit den
Arbeitnehmervertretern seien gerade erst aufgenommen worden. Konkrete
Verhandlungsergebnisse oder Vereinbarungen könne es zu diesem frühen
Zeitpunkt selbstverständlich noch nicht geben. Der Autokonzern
betonte, die Verhandlungen ernsthaft und mit dem Ziel eines
konstruktiven Ergebnisses zu führen. Dabei sei die Steigerung der
Wettbewerbsfähigkeit das gemeinsam erklärte Ziel.
    
    Mutmaßungen über Verhandlungsdetails oder Prognosen über
Einzelmaßnahmen würden den Verhandlungsverlauf empfindlich stören und
seien daher sehr kontraproduktiv.
    
    Das Unternehmen erklärte seine Absicht, während der
Verhandlungsdauer zum Inhalt der Verhandlungen keinerlei öffentliche
Stellungnahmen abzugeben. Die Betriebsräte seien in dieser
Angelegenheit der ausschließliche Gesprächspartner.
    
      
ots Originaltext: Adam Opel AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Ulrich Weber,    Tel.:  06142-7-72279
Rüdiger Assion, Tel.: 0041-1-828-2588

Original-Content von: Opel Automobile GmbH, übermittelt durch news aktuell