Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IKK classic
Keine Meldung von IKK classic mehr verpassen.

09.05.2011 – 15:15

IKK classic

"Bis 2013 ohne Zusatzbeitrag"
Hilfe für Vereinigte IKK bringt IKK classic nicht vom Kurs ab

Hamburg (ots)

Die IKK classic steht einer finanziellen Unterstützung der Vereinigten IKK aufgeschlossen gegenüber. Voraussetzung für eine Finanzhilfe durch die Schwesterkassen des IKK-Systems ist nach den Worten von IKK classic-Vorstandschef Gerd Ludwig, dass die Vereinigte IKK ein überzeugendes Konzept zur wirtschaftlichen Konsolidierung mittrage. Dieses solle neben wirksamen Sparanstrengungen die Erhebung eines angemessenen Zusatzbeitrags und die Beratung durch die Unterstützer-Kassen einschließen. Ludwig betonte, dass die IKK classic in der Lage sei, sich mit einem deutlichen Anteil an einer Finanzhilfe zu beteiligen, ohne dass damit ihre eigene Wirtschaftlichkeit nur annähernd in Frage gestellt wäre. "Auch im Fall einer substanziellen Hilfe für die Vereinigte IKK verfügt die IKK classic über umfangreiche Finanzreserven. Einen Zusatzbeitrag werden wir bis zum Jahr 2013 nicht benötigen."

Neben einem ausgeglichenen Finanzergebnis erzielte die IKK classic im vergangenen Jahr einen Mitgliedergewinn von rund 100.000 Personen. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres konnte die Kasse bereits rund 12.000 Neukunden gewinnen.

Im aktuellen Rating des GKV-Spitzenverbands wird die IKK classic ohne Einschränkung als "leistungsfähig" bewertet und damit in die höchste Kategorie wirtschaftlicher Solidität eingestuft.

Mit 1,9 Millionen Versicherten ist die IKK classic die größte deutsche IKK und die Nummer 10 unter allen Krankenkassen.

Pressekontakt:

Pressesprecher:
Michael Förstermann
Telefon 040 54003-345
Telefax 040 54003-346
Mobil 0160 90954082
Michael.Foerstermann@ikk-classic.de

Original-Content von: IKK classic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKK classic
Weitere Meldungen: IKK classic