PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Westfalenpost mehr verpassen.

20.09.2012 – 21:32

Westfalenpost

Westfalenpost: Bischofskonferenz zu Kirchenaustritten: Kirche mit klaren Regeln Von Andreas Thiemann

HagenHagen (ots)

Mit dem neuen Dekret zum Kirchenaustritt schärft die katholische Kirche in Deutschland ihr Profil. Sie unterstreicht, dass sie eine Trennung von katholischem Glauben einerseits und institutioneller Einrichtung andererseits nicht akzeptiert. Die entsprechenden Sanktionen, u a. in der Glaubensgemeinschaft nach dem Kirchenaustritt keine Ämter mehr übernehmen zu dürfen, sind dabei nur folgerichtig. Die Kirche kann und darf es nämlich nicht hinnehmen, dass sich mehr und mehr Menschen in eine Art Privatglauben nach eigenen Regeln verabschieden, der Kirche selbst aber den Rücken kehren. Das ist nicht nur eine Frage des Geldes, sondern tatsächlich auch eine Frage der bewussten Anerkennung der Glaubensgemeinschaft, die wiederum Grundlage christlichen Lebens sein und bleiben muss. Dass die katholischen Pfarrer künftig allen Austrittswilligen einen pastoralen Brief schreiben sollen, ist eine echte Chance - wenn sich dies nicht in der Übersendung eines unpersönlichen Formblatts einpendelt. Für so manchen Katholiken könnte das dann nämlich nach der Kommunion der erste direkte Kontakt wieder mit seiner Kirche sein - und vielleicht sogar der überraschende Beginn einer ganz neuen Glaubensbeziehung werden

Pressekontakt:

Westfalenpost
Redaktion

Telefon: 02331/9174160

Original-Content von: Westfalenpost, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westfalenpost
Weitere Storys: Westfalenpost