PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Neue Osnabrücker Zeitung mehr verpassen.

24.05.2018 – 05:00

Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: NOZ: Commerzbank-Chefvolkswirt beklagt Realitätsverweigerung in Rom

Osnabrück (ots)

Krämer beklagt Realitätsverweigerung in Rom

Commerzbank-Chefvolkswirt: Verantwortungslose Haushaltspolitik

Osnabrück. Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer hat die Steuer- und Ausgabe-Pläne der künftigen Populisten-Regierung in Italien als "gefährlich" gebrandmarkt. "Die Staatsschuld Italiens beträgt bereits heute 132 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, mehr als das Doppelte dessen, was der Maastricht-Vertrag erlaubt", sagte Krämer im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag). "Eine so aggressive Haushaltspolitik ist vor diesem Hintergrund verantwortungslos."

Die bevorstehende Koalition der rechten Lega mit der Fünf-Sterne-Bewegung will Steuern und das Rentenalter senken sowie ein Mindesteinkommen einführen. Zudem will das Bündnis die Verschuldungsregeln der Eurozone neu verhandeln. "Dahinter steckt Realitätsverweigerung", urteilt Krämer, der den Grund für Italiens Misere vor allem beim Staat sieht. "Italien bietet so schlechte Rahmenbedingungen für Unternehmen wie manch ein mittelamerikanisches Land." Daran habe sich in den letzten Jahren wenig geändert.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung
Weitere Storys: Neue Osnabrücker Zeitung