Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Internet-Verzicht

Osnabrück (ots) - Surfen mit System

Aktuelle Nachrichten, das Programm des Kinos nebenan, das Internet-Profil eines alten Studienfreundes: All das ist heute mit wenigen Klicks im Internet zu finden. Und das ist auch gut so - weil das die Dinge einfacher macht. In Minuten können sich die Nutzer informieren und Kontakte in der ganzen Welt pflegen.

Der ununterbrochene Datenstrom hat jedoch auch Schattenseiten. Ständige Erreichbarkeit, immer noch aktuellere Nachrichten oder die Möglichkeiten, sich permanent abzulenken etwa. Längst beschäftigen sich auch Psychologen mit dem Thema Internetsucht.

Das eigene Nutzerverhalten unter die Lupe zu nehmen ist da nur ratsam. Denn: Eine Errungenschaft ist das Internet nur, solange es nicht zur Obsession wird und man es gezielt nutzt. In einer Bibliothek lässt man sich schließlich auch nicht von allen Büchern berieseln - sondern liest nur die interessanten.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: