co2online gGmbH

Bochumer Energiesparheld spart 20 Prozent Heizenergie
Familienvater zahlt 600 Euro weniger Heizkosten im Jahr durch solarunterstütze Heizanlage
Energiespar-Gewinnspiel zur Fußball-WM startet

Berlin (ots) - Michael Erbeskern aus Bochum ist zum zehnten Energiesparhelden der Kampagne "Klima sucht Schutz" gekürt worden. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne zeichnet seit 2011 Verbraucher aus, die sich für den Klimaschutz einsetzen und Energie sparen. Der 37-jährige Vater von vier Kindern erklärt auf www.energiesparclub.de, wie er mit einer effizienten Heizanlage im Keller und einer unterstützenden Solarthermieanlage auf dem Dach seinen Heizenergieverbrauch um 19 Prozent senken konnte. Dies beeindruckt auch die Arbeitskollegen des Bochumers. Einige haben bereits angekündigt, dass sie sich ebenfalls Solarthermieanlagen installieren möchten. Genau auf diese Wirkung setzt die Energiesparhelden-Aktion: "Wir zeigen gute Beispiele und möchten damit andere Verbraucher zum Nachahmen und zum Sparen motivieren", sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH.

WM-Aktion: Mit dem Energiesparkonto Preise im Wert von 500 Euro gewinnen

Die Energiesparhelden-Aktion basiert auf dem kostenlosen Energiesparkonto, mit dem jeder Verbraucher seinen Energieverbrauch bilanzieren und Einsparerfolge prüfen kann. Energiesparheld Michael Erbeskern hat mit der Online-Software herausgefunden, dass die Familie in ihrem fünfzig Jahre alten Zweifamilienhaus jedes Jahr 600 Euro durch die neue Heizanlage spart.

Während der Fußball-WM bietet das Energiesparkonto seinen Nutzern eine zusätzliche Gewinnchance: Wer bereits ein Energiesparkonto nutzt oder sich bis zum 26. Juni eines anlegt, kann ab sofort auf www.facebook.com/energiesparkonto beim Gewinnspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft mitmachen und einen Beamer und Solar-Radios im Gesamtwert von 500 Euro gewinnen. Greenstars, ein Versandhandel ökologischer Technik, stellt die Gewinne zur Verfügung.

Über co2online und "Klima sucht Schutz"

Die co2online gemeinnützige GmbH (http://www.co2online.de) setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven EnergiesparChecks, einem Energiesparkonto, Heizspiegeln und Heizgutachten motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen. Ein starkes Netzwerk mit Partnern aus Medien, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik unterstützt verschiedene Informationskampagnen. Die Handlungsimpulse, die die Kampagnen von co2online auslösen, tragen nachweislich zur CO2-Minderung bei.

co2online ist Träger der vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Kampagne "Klima sucht Schutz" (http://www.klima-sucht-schutz.de). Die Kampagne informiert Verbraucher über Klimaschutz und Klimawandel und hilft, individuelle Einsparpotenziale in den Bereichen Heizen, Strom, Verkehr und Konsum zu erkennen und zu nutzen. Projekte wie das Klima-Orakel, das Klima-Barometer, das Online-Branchenbuch "Rat und Tat" oder der Energiesparmeister-Wettbewerb motivieren alle Altersgruppen zum Mitmachen.

Pressekontakt:

Andreas Braun
co2online gemeinnützige GmbH
Hochkirchstr. 9
10829 Berlin
Tel.: 030 / 780 96 65-10
Fax: 030 / 780 96 65-11
E-Mail: andreas.braun@co2online.de
www.co2online.de/twitter | www.co2online.de/facebook

Original-Content von: co2online gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: co2online gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: