ESMT Berlin

Personalie: EU-Chefökonom Lars-Hendrik Röller übernimmt esmt-Präsidentschaft zum 1. September 2006

Generationenwechsel an esmt-Spitze. Am 22. Juni 2006 haben Kuratorium und Aufsichtsrat Lars-Hendrik Röller zum Präsidenten und Vorsitzenden der Geschäftsführung der esmt mit Wirkung zum 1. September 2006 bestellt. Er übernimmt das Amt von Gründungspräsident Derek F. Abell. Von links: Henning... mehr

    Berlin (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die European School of Management and Technology (esmt) bekommt einen neuen Präsidenten. Gestern, am 22. Juni 2006, haben Kuratorium und Aufsichtsrat der esmt Lars-Hendrik Röller zum Präsidenten und Vorsitzenden der Geschäftsführung der esmt mit Wirkung zum 1. September 2006 bestellt. Er übernimmt das Amt von Derek F. Abell, der die Schule als Gründungspräsident seit 2002 geleitet hat.

    Mit Lars-Hendrik Röller hat die esmt einen international anerkannten Wirtschaftswissenschaftler mit langjähriger Business School-Erfahrung gewinnen können. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Herrn Röller. Er bringt eine breite internationale Erfahrung ein und wird das wissenschaftliche Netzwerk der esmt auf internationaler Ebene systematisch ausbauen", sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der esmt, Gerhard Cromme. Und weiter: "Unser Dank gilt Derek Abell für die hervorragend geleistete Aufbauar-beit. Seit ihrer Gründung hat er die esmt als einen bedeutender Anbieter für gehobene Management-Weiterbildung in Deutschland etabliert." Derek Abell bleibt der esmt-Fakultät weiterhin verbunden.

    Über Lars-Hendrik Röller

    Lars-Hendrik Röller begann seine akademische Laufbahn als Forschungsassistent am Department of Economics der University of Pennsylvania. In Pennsylvania blieb er bis 1987, wo er auch am Institute for Law and Economics tätig war. Von 1987 bis 1999 war Lars-Hendrik Röller Professor an der Business-School INSEAD in Frankreich.1998 be-kam er dort für seine Tätigkeit den "Best Teacher Award" verliehen. 1994 wurde Lars-Hendrik Röller zudem Direktor des Instituts für Wettbewerbsfähigkeit und industriellen Wandel am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). 1995 erfolgte der Ruf auf den Lehrstuhl für Industrieökonomik der Humboldt-Universität zu Berlin. Im September 2003 wurde Lars-Hendrik Röller zum Chief Economist der Europäischen Kommission mit dem Ressort Wettbewerb ernannt. Dort ist er für die Bereiche Fusions-kontrolle, Kartelle, Marktmissbrauch und Beihilfekontrolle als Chefökonom zuständig.

    Über die esmt

    Die European School of Management and Technology (esmt) wurde im Oktober 2002 durch die Initiative von 25 führenden deutschen Unternehmen und Verbänden gegrün-det. Das Ziel der Gründer war es, in Deutschland eine internationale Management School mit europäischem Fokus aufzubauen. Als private Hochschule bietet die esmt Führungskräfteausbildung (seit 2003) und ein internationales MBA-Programm (seit Januar 2006) an. Der Sitz der Hochschule ist Berlin. Weitere Standorte sind München und Köln. Die esmt ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule.

Kontakt: Christiane Hach, Tel.: 030/21231-1042, hach@esmt.org,
www.esmt.org

Original-Content von: ESMT Berlin, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: ESMT Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: