Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

08.02.2019 – 05:00

Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: FDP will Ampelsymbole ändern

Saarbrücken (ots)

An Fußgängerampeln sollen nach dem Willen der FDP künftig auch andere Symbole zulässig sein als die üblichen roten und grünen Figuren. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Benjamin Strasser sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Freitag): "Es müssen nicht nur Männchen sein."

Man wolle "das Heimatgefühl vieler Menschen stärken, indem wir regionale Besonderheiten auch als Ampelsymbole zulassen". So könne man im Ruhrgebiet einen Kumpel nehmen, "in Schwaben die Zeichentrickfiguren Äffle und Pferdle, die nun wirklich jeder kennt", so Strasser. Zwar gebe es in Mainz schon die "Mainzelmännchen" an Ampeln. Das Problem sei jedoch, dass die Rechtsgrundlage dafür fehle. "Deswegen muss der Gesetzgeber Klarheit schaffen, indem er die Regeln liberalisiert."

Die Bürger seien schlau genug, um zu wissen, "dass sie bei Rot stehen und bei Grün gehen". Mit dem Vorstoß greife die FDP einen Vorschlag aus der Bürgerschaft auf. Die Idee sei Inhalt einer Petition an den Landtag Baden-Württemberg, so Strasser. Der dort zuständige Ausschuss habe sie einstimmig begrüßt.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Saarbrücker Zeitung
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung