Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH mehr verpassen.

12.03.2020 – 11:15

Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH

Einladung zur Pressereise im Mai 2020: Ernst Barlach - Auf den Spuren des norddeutschen Bildhauers in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Ein Dokument

Liebe Medienvertreter,

im Jahr 2020 wäre der norddeutsche Bildhauer, Schriftsteller und Zeichner Ernst Heinrich Barlach 150 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass möchten wir, die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH und der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, Sie vom 14. bis 17. Mai 2020 einladen, auf den Spuren dieses bedeutenden Künstlers zu wandeln. Gemeinsam besuchen wir Gedenkstätten, Barlach-Museen und Ausstellungen sowie wichtige Stationen seines Lebens. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die schönen Städte unserer beiden Bundesländer näher kennenzulernen und sich auch mal den frischen Ostseewind um die Nase wehen zu lassen.

Bitte bekunden Sie Ihr Interesse unter Angabe Ihrer Kontaktdaten und Ihres Mediums bis zum 06. April 2020 per E-Mail an presse@sht.de oder telefonisch unter 0431 – 600 58 70.

Programm (vorläufig, Änderungen vorbehalten!)

Tag 1 – Donnerstag, 14. Mai: Barlach-Museen in Güstrow

Anreise bis 14.00 Uhr in Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern. Wir besichtigen hier unter anderem die Barlach-Museen, die mit der Neugestaltung der Dauerausstellung im Atelierhaus des Künstlers in Kooperation mit der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar in ein turbulentes Jahr starten. Eine Übernachtung in Güstrow.

Tag 2 – Freitag, 15. Mai: Barlach in Wismar und Schwerin

Heute stehen die Hansestadt Wismar sowie die Landeshauptstadt Schwerin mit Barlachs Werken im Staatlichen Museum auf dem Programm. Am frühen Abend reisen wir weiter nach Schleswig-Holstein. Übernachtung und Abendessen im Hanseatischen Hof in Lübeck.

Tag 3 – Samstag, 16. Mai: Hansekönigin Lübeck und Ostseeflair

Wir starten den Tag am Morgen mit einem herzhaften Frühstück im Hotel. Ab 9.30 Uhr besuchen wir die historische Lübecker Innenstadt und starten am Eingang zur Altstadt, dem Lübecker Holstentor – Wahrzeichen der Stadt. Hier erfahren wir Interessantes über „Die Macht des Handels“. Historische Schiffsmodelle, Rüstungen, Waffen, Rechtsinstrumente und Handelswaren geben einen Einblick in die Zeit der Hanse. Während des Altstadtbummels erwartet uns auch eine Besichtigung der Katharinenkirche mit ihren drei Barlach-Figuren. Dann ist Zeit, sich bei einem kleinen Mittagsimbiss in der Schiffergesellschaft zu stärken. Der Bus bringt uns anschließend nach Travemünde, wo wir uns dem historischen Stadtkern widmen. Mit der Priwallfähre gelangen wir auf die Halbinsel und lassen uns den Ostseewind um die Nase wehen. Wer mag, besichtigt die Ostseestation Travemünde und erfährt mehr über die heimischen Meerestiere. Alternativ erleben die Teilnehmer das besondere Wahrzeichen in Travemünde: die Viermastbark Passat. Und wer Zeit für eigene Recherchen benötigt, schlendert auf eigene Faust die Promenade entlang. Am frühen Abend reisen wir weiter ins wunderschöne Herzogtum Lauenburg, wo unser Hotel „Waldhalle“ in Mölln uns mit einem leckeren Abendessen verwöhnen wird.

Tag 4 – Sonntag, 17. Mai: Auf den Spuren Barlachs in Ratzeburg mit Besuch der neuen Ausstellung

Nach unserem Frühstück im Hotel bringt uns der Bus nach Ratzeburg, ‘da, wo das schöne Wasser ist‘, wie Barlach es selbst einst formulierte. In der Inselstadt besuchen wir das Barlach-Grab auf dem städtischen Friedhof. Weiter geht es Richtung Stadtinsel: Bei einer Führung sehen wir unter anderem den Ratzeburger Dom, ein herausragendes Zeugnis romanischer Backsteinarchitektur. Im Kloster-Innenhof befindet sich die Barlach-Plastik „Der Bettler“. Ebenfalls sehen wir den „Barlach-Blick“, einen wunderschönen Ausblick auf den Ratzeburger See. Der Rundgang endet am Schiffsanleger auf der Schlosswiese, wo wir am Mittag eine kurze Rundfahrt um den Dom und die Domhalbinsel unternehmen. Dann schippern wir weiter über den Ratzeburger See nach Buchholz. Bei einem reichhaltigen Spargelbuffet auf Lödings Bauernhof am See stärken wir uns. Falls die Zeit es noch zulässt, schlendern wir über den hier heute stattfindenden Kunsthandwerkermarkt. Am frühen Nachmittag erwartet uns dann noch ein Höhepunkt zum Schluss: Das Barlach-Museum in Ratzeburg. Hier verbrachte Ernst Barlach einen Teil seiner Kindheit, weshalb er diesen Ort daher selbst als das „Alte Vaterhaus“ bezeichnete. Im Jahr 2020 zeigt das Museum im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums eine neue multimediale Ausstellung. Mit Besichtigungsende klingt auch unsere gemeinsame Reise aus und die Teilnehmer reisen individuell ab.

Pressekontakt:
Manuela Schütze, Pressesprecherin
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH), Wall 55, 24103 Kiel
Tel.: +49 431 600 58-70, Mobil: 0160 619 0004, E-Mail: presse@sht.de

Internet: www.sh-tourismus.de, www.sh-business.de, sh-convention.de
Amtsgericht Kiel, HRB 5412. Aufsichtsratsvorsitzender: Staatssekretär: Dr. Thilo Rohlfs. Geschäftsführerin: Dr. Bettina Bunge.
Firmensitz: 24103 Kiel. Steuer-Nr.: FA Kiel 1929502920 Firmensitz: 24103 Kiel.