IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Minister Haseloff zeichnet Vorreiter im Sachsen-Anhalt-Tourismus aus

Magdeburg (ots) - Die Jagd- und Forstgesellschaft Stolberg mbH, der Gesund älter werden e.V. aus Blankenburg und ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Naumburg und der Vereinigten Domstifter zu Merseburg und Zeitz und des Kollegiatsstifts Zeitz sind die Gewinner im Wettbewerb um den Tourismuspreis Sachsen-Anhalt 2009.

Sie wurden dafür heute Abend im Himmelswege-Besucherzentrum Arche Nebra mit einem VORREiTER ausgezeichnet. Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt und Schirmherr des Wettbewerbs, überreichte die Pokale und zeichnete darüber hinaus die UNISON GmbH aus Sangerhausen und die Schönwald Unternehmensgruppe GbR aus Tangermünde mit einem Sonderpreis für Innovation aus.

Wirtschaftsminister Haseloff sagte: "Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Tourismusentwicklung in unserem Land sind innovative Angebote und Marketingideen. Dass diese offenbar reichlich vorhanden sind, zeigt der rege Zuspruch auf den Wettbewerb um den diesjährigen Tourismuspreis. Mein Dank gilt den 25 Wettbewerbsteilnehmern und mein Glückwunsch den Gewinnern."

Der VORREiTER wurde in den Kategorien "Touristischer Betrieb", "Touristische Destination" und "Touristische Dienstleistung" verliehen. Von den 15 Einreichungen in der Kategorie "Touristischer Betrieb" konnte die Jagd- und Forstgesellschaft Stolberg mbH mit dem Projekt "Naturresort Schindelbruch - 1. klimaneutrales Hotel in Mitteldeutschland" am meisten überzeugen. Der VORREiTER belohnt das beispielhafte Engagement des Betriebes im nachhaltigen Tourismus, für den mit dem umwelt- und klimagerechten Umbau des Naturresorts Schindelbruch ein entscheidender Beitrag geleistet wurde. In der Kategorie "Touristische Destination" musste sich die Jury zwischen sechs Wettbewerbsbeiträgen entscheiden. Der VORREiTER in diese Kategorie ging an die Stadt Naumburg und die Vereinigten Domstifter. Der Preis honoriert die Idee der Akteure, mit dem UTA-Treffen ein starkes überregionales Medieninteresse und zusätzliche Nachfrage in belegungsschwachen Saisonzeiten zu generieren. Nachahmenswert ist nach Einschätzung der Jury zudem die Vernetzung kommunaler und touristischer Partner in Naumburg. Über den VORREiTER in der Kategorie "Touristischer Dienstleister" kann sich der Gesund älter werden e.V. aus Blankenburg freuen, der mit dem Projekt "Harzer Wandernadel - Das Wanderstempeln im Harz" bei Harzgästen auf überaus reges Interesse getroffen ist. Über 222 Stempelstellen regen Wanderfreunde dazu an, den Harz als Wandergebiet zu erkunden.

Die Gewinner des VORREiTERs erhielten Pokal, Urkunde und Hausschild und können zudem von zusätzlichen Werbemaßnahmen im Wert von je 10.000 Euro profitieren.

Urkunden über die Zuerkennung eines Sonderpreises für Innovation können die UNISON GmbH aus Sangerhausen für das 2009 erstmals veranstaltete UNISON Chamber Music Festival sowie die Schönwald Unternehmensgruppe GbR aus Tangermünde für die Exempel-Gaststuben mit nach Hause nehmen.

Der von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH veranstaltete Wettbewerb um den Tourismuspreis Sachsen-Anhalt wird seit 2001 jährlich ausgeschrieben und ist Teil einer Qualitätsoffensive für noch mehr Angebots- und Servicequalität im Sachsen-Anhalt-Tourismus. Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, ist Schirmherr des Wettbewerbs. Die Preisverleihung findet traditionell im Rahmen des Tourismustages Sachsen-Anhalt statt, der sich 2009 in der Arche Nebra mit dem Thema "Internationale Gäste - eine Herausforderung" auseinander gesetzt hat.

Pressekontakt:

Investitions- und Marketunggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, Ursual
Schild, Pressesprecherin Te. 0391-567 7088, Mobil 0151-52626468

Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Das könnte Sie auch interessieren: