Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

28.03.2007 – 19:36

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Rätin Pauli - Latex und hopp: Welches Kabinett? - Kommentar von Lars L. von der Gönna

    Essen (ots)

Gabriele Pauli. Ist das verrucht? Jugendgefährdend? CSU-schädigend? Nein. Nur arm. Und muss übersetzt wohl heißen: Jetzt ist der Edi weg, jetzt hab' ich eine neue Idee. Berät die Rätin keiner? Offenbar nicht: Paulinchen war allein zu Haus. Das Tragische ist, dass jene Pauli, die bis neulich noch Beifall fand als Jeanne d'Arc gegen Stoiber, nun vor allem den Feinden im eigenen Lager Recht gibt. Denen, die immer schon wussten, dass Paulis Doktorarbeit über Polit-PR von ihr selbst genutzt wird wie ein Kochbuch. Nun dürfen sie vom Leder ziehen gegen eine 49-Jährige in Latex. Ein Hochglanz-Bumerang, das. Paulis Foto-Ausflug ist kein Ausreißer. Es zeigt, auf welchem Weg die Landrätin wirklich ist. Dürfen wir sie die Susan Stahnke Bayerns nennen? Stöckelnd stolpernd im narzisstischen Amoklauf? Die Gaby-Show, Parteibuch egal? Es bleibe, so Landrätin Pauli, für eine Frau, die mehr Verantwortung für mehr Menschen übernehmen wolle, ja eigentlich nur das Kabinett. Nur: Welches, bitte? Es gibt da eins mit vielen Spiegeln. Es steht auf Jahrmärkten. Psychologen nennen es den Irrgarten des Ichs.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Thomas Kloß
Telefon: (0201) 804-8975
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung