PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Westdeutsche Allgemeine Zeitung mehr verpassen.

19.02.2006 – 17:52

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Bundeskartellamt lädt RWE und Eon zu einer Anhörung

Essen (ots)

Im Streit um die hohen Strompreise lädt das
Bundeskartellamt die Energieversorger RWE und Eon zu einer Anhörung.
Ende März sollen die betroffenen Konzerne, die Beschwerdeführer und
die mit der Thematik befassten Behörden zu einer gemeinsamen Anhörung
in der Sache zusammenkommen, sagte der Präsident des
Bundeskartellamts, Ulf Böge, der in Essen erscheinenden Westdeutschen
Allgemeinen Zeitung (WAZ). „Der Wettbewerb auf dem Strommarkt ist
nicht zufrieden stellend”, erklärte Böge. „RWE und Eon bilden ein
marktbeherrschendes Duopol. Wir haben keine Wettbewerbspreise.” Das
Kartellamt prüft, ob die Versorger den Handel mit Kohlendioxid-
Zertifikaten ausnutzen, um ihre Strompreise missbräuchlich in die
Höhe zu treiben.

Rückfragen bitte an:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Telefon: (0201) 804-0
Email: zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung