Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

16.05.2018 – 00:00

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Joschka Fischer und Frank Schätzing bei der lit.Ruhr

Essen (ots)

Das internationale Literaturfestival lit.Ruhr wird am 9. Oktober in Essen mit einem geopolitischen Vortrag von Joschka Fischer eröffnet; als weiterer Höhepunkt des Lese-Festes steht ein abschließender Auftritt von Bestseller-Autor Frank Schätzing fest. Dies meldet die in Essen erscheinenden Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) in ihrer Mittwochausgabe. Der ehemalige Bundesaußenminister Fischer wird auf der Unesco-Welterbe-Zeche Zollverein weltweite Konflikt-Szenarien aus seinem aktuellen Buch "Der Abstieg des Westens" skizzieren und internationale Entwicklungen der Politik analysieren. Zum Abschluss des Festivals gastiert Bestsellerautor Frank Schätzing am Sonntag, 14.Oktober, mit einer Multimedia-Show zu seinem aktuellen Roman "Die Tyrannei des Schmetterlings" im Essener Kino Lichtburg. "Ich freue mich sehr auf die lit.Ruhr und ganz besonders auf die Lichtburg!", sagte der Autor mit Blick auf seinen Auftritt in Deutschlands größtem Kinosaal. Sein Roman belegt derzeit Platz 2 der Bestseller-Liste. Das komplette Programm der lit.Ruhr 2018 wollen die Veranstalter am 29. August bekanntgeben; das Festival hatte im Oktober 2017 mit rund 80 Veranstalt