Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Angela Merkel steht im Zenit - Kommentar von Miguel Sanches

Essen (ots) - Dritte Amtszeit! Wenige haben das geschafft. Adenauer, Kohl, Schmidt, obgleich seine Kanzlerschaft nach acht Jahren, vier Monaten und ein paar Tagen schon zu Ende war. Nun also: Angela Merkel III. Respekt. Sie ist eine vertraute Größe. Wir kennen viele Bilder von ihr, die Hände zur Raute geformt, die nach unten gezogenen Mundwinkel. Und es stimmt: Ihr Gesicht ist ein offenes Buch, auch gestern ob der vielen Gegenstimmen bei ihrer Wahl.

Die SPD erträgt sie nur, die Bürger aber vertrauen ihr mehrheitlich. Es kann nicht allein daran liegen, dass die Konjunkturdaten gut sind; noch weniger an der bisherigen Regierung. Die Pfarrerstochter hat einen Spruch aus der Bibel besser als andere in der Politik verinnerlicht. "Wer zu Grunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall." Sie ist beliebt, weil sie bescheiden geblieben und auch in ihrer Amtsführung uneitel ist. Merkel setzt auf Lösungen, die der Wirklichkeit standhalten.

Bleibt eine Frage: Schafft sie besser als Adenauer, Kohl und Schmidt den Absprung? Auf dem Höhepunkt der Macht darf man auch daran denken.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: