Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Westdeutsche Allgemeine Zeitung mehr verpassen.

01.10.2009 – 18:10

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: SPD stellt schnell die Weichen - Gabriel ist der Richtige - Leitartikel von Ulrich Reitz

    Essen (ots)

Sigmar Gabriel kann Macht. Müntefering als Mitgestalter der eigenen Nachfolge ausgeschaltet, den ambitionierten Steinmeier auf den Fraktionsvorsitz reduziert, Linke, Netzwerker und Seeheimer hinter sich vereint - Respekt. Gabriel kann Volk. Rummelboxer, Rampensau, sein rhetorisches Talent ist unbestritten. Gabriel konnte als einziger ein (Anti-Atom-)Wahlkampfthema setzen. Der Aufsteiger aus eigenem Ehrgeiz spricht die Sprache der kleinen Leute, kann die Reihen zu den Gewerkschaften schließen. Gewiss: Der Mann hat ein ausgewachsenes Ego. Ja und? Soll etwa ein verhuschter Duckmäuser diese Sozialdemokraten führen? Gabriel kann Team - dickes Fragezeichen. Deshalb haben ihn Nahles und Co. umstellt. Die Führungskonstruktion erinnert an alte Troika-Zeiten. Mal sehen, ob sich deren Geschichte wiederholt: Am Ende flogen Scharping und Lafontaine vom Wagen, Schröder blieb übrig. Gabriel kann SPD - noch ein Fragezeichen. Aber angesichts des desolaten Zustands dieser Noch-Volkspartei und ihrer Neurosen: Kann überhaupt jemand SPD?

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Weitere Storys: Westdeutsche Allgemeine Zeitung