Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kohle-Kraftwerk Datteln - Ohrfeige - für wen? - Leitartikel von Thomas Wels

    Essen (ots) - Und wieder ein Erfolg von Bürgerprotesten gegen ein Steinkohlekraftwerk. Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) gegen das Eon-Kraftwerk in Datteln liest sich wie eine schallende Ohrfeige. Fragt sich bloß, für wen? Eine juristische Bewertung ist abzuwarten, schließlich kann es nicht sein, dass Konzerne Kraftwerke hinstellen, wo sie laut Landesplan nicht stehen dürfen. Seltsam ist aber schon, dass ein anderes Kraftwerk in Datteln näher an der Wohnbebauung steht als das neue, seltsam ist auch, dass der neue Standort im Gebietsentwicklungsplan genehmigt ist. Auch Gerichte sind kein Hort unendlicher Weisheit. Die Frage muss schon erlaubt sein, ob es richtig und vernünftig ist, wenn Bürgerinitiativen im Schulterschluss mit komplexester Gesetzgebung eine Investitionsunsicherheit herbeiführen, die letztlich dem Standort D schadet. Der Hinweis im OVG-Urteil, "klimaschützende Energienutzung" sei nicht ausreichend geprüft, lässt zudem einen Hauch Ideologie erahnen. Mal sehen, wo wir landen, wenn alsbald auch Windräder, Biomasse und Wasserkraft wegprotestiert oder weggeklagt werden.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: