Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Westdeutsche Allgemeine Zeitung

29.08.2007 – 20:09

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Ein bewährtes Gymnasium - Kommentar von Ulrich Reitz

    Essen (ots)

Weshalb möchten so viele Eltern ihre Kinder an evangelischen oder katholischen Gymnasien anmelden? Sie glauben, für ihren Nachwuchs das Beste zu tun. Sie hoffen nicht nur auf Bildung, sondern setzen auf mehr als das: auf Erziehung. Sie entscheiden sich dafür, ihren Kindern zur Orientierung in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt eine ethische Grundhaltung vermitteln zu lassen. Sie wissen um die ausgesprochen soziale Ausrichtung dieser Schulen. Einwanderer-Eltern bauen darauf, dass ihre Kinder hier eine besondere Chance haben, in Deutschland ihren Weg zu machen.

      Eltern wie Schüler sind der Meinung, dass Schulen in kirchlicher
Trägerschaft mit zum Besten gehören, was in der deutschen
Schullandschaft zu finden ist. Weshalb - um Himmels willen - sollte
man ausgerechnet diese Schulen abschaffen?

      Wer unter der Überschrift "Soziale Mobilität" ausgerechnet jene
Schulen schließen will, auf die gerade aufstiegsorientierte Menschen
ihre Hoffnung setzen, stellt Parteilichkeit über Kindeswohl. Und
Schülern mit ungünstigeren Startchancen hilft man doch nicht, indem
man den anderen ihre Möglichkeiten beschneidet.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: (0201) 804-8975
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell