Lebensmittel Zeitung

Lebensmittel Zeitung: LZ Community am Start

    Frankfurt/Main (ots) - Die Lebensmittel Zeitung (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) hat die erste B2B-Community für die Konsumgüterindustrie und den Handel gestartet. Unter www.lz-net.de/community kann sich ab sofort jeder Mitarbeiter der Branche in der LZ Community registrieren und ein persönliches Profil anlegen. Dies ist seine Visitenkarte in der Konsumgüterwirtschaft mit der er mit anderen Community-Mitgliedern in Kontakt treten kann. Jeder kann Gruppen gründen und so Themen besetzen. Oder bestehenden Gruppen beitreten, Diskussionen verfolgen oder mitreden. Die Mitgliedschaft in der LZ Community ist kostenlos.

    Die Konsumgüterbranche ist längst eine "Community" - eine soziale Gemeinschaft. In der realen Geschäftswelt begegnen sich die Macher der Märkte. Die Kontakte überstehen oftmals etliche Jobwechsel. Die LZ Community soll den Kontakt zwischen Branchenmitgliedern vereinfachen. Ausgefeilte Such- und Filterfunktionen eröffnen vielfältige Möglichkeiten. Durch die Integration der neuen Online-Plattform in LZ|NET, dem Internetauftritt der Lebensmittel Zeitung, bekommen die Teilnehmer die nötige Aufmerksamkeit potenzieller Partner. Networking ist ein Schlüsselfaktor für langfristigen Erfolg. Das gilt für Unternehmen ebenso wie für Menschen.

    Kontakt: Silke Biester / Redaktion LZ|NET / Telefon 069 7595-1455 / E-Mail community@lz-net.de / Internet www.lz-net.de/community

    2. September 2009

Pressekontakt:
Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: Lebensmittel Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lebensmittel Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: