Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) veröffentlicht in der Freitagausgabe folgende Nachricht. Wir stellen sie vorab zur Veröffentlichung zur Verfügung

    Frankfurt/Oder (ots) - Frankfurt (Oder)  Ein international tätiges High-Tech-Unternehmen aus Japan wird sich in Frankfurt (Oder) ansiedeln. Das bestätigte Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) gestern der Märkischen Oderzeitung. "Es ist zugleich die erste neu errichtete Produktionsstätte eines japanischen Unternehmens in Brandenburg.", sagte Junghanns. Er bezeichnete diese Ansiedlung als einen gemeinsamen Erfolg von ZukunftsagenturBrandenburg, InvestorCenter Ostbrandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder). Nach MOZ-Informationen will die Yamaichi Electronics Deutschland GmbH in Frankfurt (Oder) eine Produktionsstätte für Elektronikkomponenten für Halbleiter-Testsysteme errichten. Das Unternehmen will im Januar 2006 mit 20 Mitarbeitern starten. Später soll die Produktion deutlich ausgebaut werden. Yamaichi Deutschland ist seit 1986 in München ansässig. Das Unternehmen ist eine Tochter der Yamaichi Electronics Co., Ltd. aus Tokio, das 1956 gegründet wurde. Das Unternehmen hat weltweit rund 5500 Mitarbeiter und besitzt Fertigungsstätten in Japan, den Philippinen, Korea und China. Yamaichi Electronics ist Weltmarktführer für Test&Burn-In Sockel für den Halbleitertest. +++

Rückfragen bitte an:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: