Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu fehlerhaften Hirntod-Diagnosen

Frankfurt/Oder (ots) - Als Ursache werden im Wesentlichen Mängel in der Ausbildung der Ärzte ausgemacht. Es scheint aber auch Kompetenz- und Hierarchiegerangel zu geben. Mitarbeiter der Deutschen Stiftung für Organtransplantation, die auf Fehler hingewiesen hätten, so heißt es, seien von den für die Todesfeststellung verantwortlichen Kollegen auch schon mal schnippisch zurückgewiesen worden. Dass solche Fälle "immer wieder" vorkommen, ist natürlich vage formuliert. Aber selbst, wenn die dokumentierten Fälle sich an zwei Händen abzählen lassen, ist das Ganze ein Horror für alle, die sich als mögliches Opfer sehen und - nach dem Skandal um manipulierte Wartelisten - ein weiterer schwerer Schlag für die Bereitschaft, Organe zu spenden.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: