Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Agenturmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder) Landeschef jetzt Dauer-Schirmherr

Frankfurt/Oder (ots) - Matthias Platzeck sagt MOZ-Kunstpreis weiterhin Unterstützung zu

Frankfurt (Oder) (MOZ) Der Brandenburgische Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg steht von nun an unter der Dauer-Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg. Mit dieser Entscheidung würdige der amtierende Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) die im Land lebenden und tätigen Künstler sowie das Engagement der Märkischen Oderzeitung, teilte die Staatskanzlei in Potsdam jetzt mit. Seit der Erstauflage des Kunstpreises im Jahr 2004 unterstützt Platzeck die Initiative als Schirmherr, seit vier Jahren verleiht der Ministerpräsident im Rahmen des Kunstpreises den Ehrenpreis für ein Lebenswerk. Im vergangenen Jahr erhielt die Auszeichnung der Maler Bernhard Heisig. Der Brandenburgische Kunstpreis 2011 wird am 26. Juni verliehen. In der Zeit vom 4. bis 6. April können in Brandenburg lebende und arbeitende Künstler sich um den Preis bewerben. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: