Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Märkische Oderzeitung

11.01.2011 – 18:06

Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu Dioxin

Frankfurt/Oder (ots)

Eier, Hühnerfleisch und jetzt auch Schweinefleisch - kaum ein tierisches Nahrungsmittel, in dem noch kein Dioxin gefunden wurde. Aber kommen die Nachrichten überraschend? In den vergangenen zehn Jahren gab es eine Reihe ähnlicher Fälle. Meist war das Futter die Ursache. Der Aufschrei war jedes Mal groß. Und dennoch war nach drei, vier Wochen alles vergessen. Darauf baut die Futtermittelindustrie. auch diesmal. Verzögern, abwarten, "Einzelfall" schreien, das ist die Taktik. Es handelt sich aber eben nicht nur um einige schwarze Schafe, wie die Erfahrung zeigt. Es ist an der Zeit, die Branche einer genauso intensiven Prüfung zu unterziehen wie die Lebensmittelherstellung. Agrarministerin Aigner bittet um Vorschläge der Industrie - und verwechselt dabei ihren Job. Sie ist nicht Lobbyistin, sondern Ministerin. Ideen und Umsetzung müssen von ihr kommen. Und zwar vor dem nächsten Skandal.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell