Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur SPD-Rentendiskussion: Vogel Strauß

Frankfurt/Oder (ots) - Es gibt vermutlich kein Land, in dem das gesetzliche Rentenalter mit dem tatsächlichen Renteneintrittsalter übereinstimmt. Letzteres liegt in der Regel darunter, egal übrigens, ob das Gesetz die Menschen mit 60 oder 65 in Rente schickt. Wer früher geht, hat Abschläge hinzunehmen. Die Angst - und Stimmungsmache - gegen die Rente mit 67 stützt sich darauf, dass die Abschläge jetzt noch größer würden. Wieder einmal will nun die SPD das einst maßgeblich Mitbeschlossene, weil unpopulär, revidieren, wenn nicht kippen. Man wolle die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt beobachten und dann entscheiden. Das hört sich pragmatisch an, nimmt aber jeden Zug aus der Sache. Da stecken einige den Kopf ganz tief in den Sand.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: