Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder) zu Polen
Kernkraftwerk

    Frankfurt/Oder (ots) - Die "Märkische Oderzeitung" sendet Ihnen vorab eine Meldung aus der Freitagausgabe, in der sich der Bürgermeister der polnischen Grenzstadt Gryfino zum Bau eines Kernkraftwerks äußert. Bei Verwendung bitten wir um eine Quellenangabe

    Polnischer Grenzort Gryfino verwirft Baupläne für Atomkraftwerk Andere Standorte aber weiterhin im Gespräch Gryfino (MOZ) Die polnische Grenzstadt Gryfino nordöstlich von Schwedt hat sich von den Plänen für den Bau eines Kernkraftwerks verabschiedet. "Angesichts der heftigen Proteste in Deutschland macht es keinen Sinn, weiter darüber nachzudenken", erklärte Bürgermeister Henryk Pilat gegenüber der "Märkischen Oderzeitung".

    Besonders die große Demonstration von Atomkraftgegnern in Berlin am vergangenen Wochenende habe ihn beeindruckt, sagte Pilat weiter. Der Lokalpolitiker machte deutlich, dass der Stadt vor allem an der Modernisierung des veralteten Kohlekraftwerks "Dolna Odra" gelegen sei, in dem zurzeit 2200 Beschäftigte arbeiten.

    Die Region Westpommern werde sich dennoch weiter um den Standort für ein Kernkraftwerk bemühen, erklärten Mitarbeiter der Wojewodschaftsverwaltung in Stettin. So käme dafür auch die weiter östlich gelegene Stadt Chociwel in Frage. Polens Wirtschaftsminister Waldemar Pawlak hatte kürzlich den Bau von drei Kernkraftwerken bis zum Jahr 2030 angekündigt. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: