Lufthansa Technik AG

Air Deccan wählt Lufthansa Technik für Total Component Support TCS

    Hamburg (ots) -

    Air Deccan, die erste indische Low-Cost Airline, hat heute mit Lufthansa Technik, dem führenden Anbieter für Wartung, Reparatur und Überholung (MRO) von Flugzeugen, ihren Geräten und Triebwerken, in Hamburg einen exklusiven Vertrag über die technische Betreuung ihrer neuen Airbus A320-Flotte unterzeichnet. Der neue Vertrag hat ein Volumen von mehr als 150 Millionen US-Dollar.     In den nächsten zehn Jahren werden Lufthansa Technik und ihr indisches Tochterunternehmen One Stop Airline MRO Support unabhängig voneinander die künftig bis zu 60 Flugzeuge umfassende A320-Flotte im Rahmen eines Total Component Support TCS mit Komponenten am Drehkreuz Bangalore versorgen. Mit der Vereinbarung hat Air Deccan Zugriff auf einen der weltgrößten Pools zur Geräteversorgung von Flugzeugen. Fast 1.000 Teilenummern (Part Numbers) von austauschbaren Gerätemodulen (Line Replaceable Units, LRU) wurden ausgewählt.

    "Die neue Kooperation mit Lufthansa Technik ist Teil unseres Engagements, größtmögliche Zuverlässigkeit im Betrieb sicherzustellen und sowohl Städte- als auch regionale Verbindungen innerhalb Indiens zu bedienen. Ihr Service im technischen Bereich und das Fachwissen als führender MRO-Anbieter sowohl weltweit als auch in Indien wird uns bei der Verwirklichung unserer Wachstumspläne helfen und unsere Position im harten Luftverkehrs-Wettbewerb verbessern", sagte Warwick Brady, Chief Operation Officer von Air Deccan.

    "Wir wissen das Vertrauen, das Air Deccan in uns und unseren Erfolg in der professionellen Geräteversorgung setzt, sehr zu schätzen. Als Partner für den Total Component Support TCS bringen wir neue Skaleneffekte und Einsparungen für eine Fluggesellschaft mit einer schnell wachsenden, modernen Flotte", sagte Dr. Johannes Bussmann, Senior Vice President Marketing & Sales der Lufthansa Technik AG. "Wir freuen uns darauf, den indischen Markt mit seinem sehr ambitionierten Wachstum mit unseren Produkten und Services weiter zu unterstützen."     Der anhaltende Erfolg von Lufthansa Technik auf dem asiatischen und indischen Markt ist nicht nur der Qualität der Arbeit und der engen Partnerschaften zu verdanken, sondern auch den Repräsentanten vor Ort. Insbesondere die Angebote der "T-Produkt-Familie" wie der Total Technical Support TTS, Total Engine Support TES oder Total Component Support TCS erfreuen sich bei den regionalen Gesellschaften großer Beliebtheit.

Pressekontakt:

Lufthansa Technik AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 40 5070 3667
Fax:  +49 40 5070 8534
E-Mail: press.pr@lht.dlh.de
www.lufthansa-technik.com/aktuell

Original-Content von: Lufthansa Technik AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lufthansa Technik AG

Das könnte Sie auch interessieren: