Das könnte Sie auch interessieren:

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Otto Group

16.11.2018 – 12:38

Otto Group

Nachhaltigkeitstag in der Witt-Gruppe

Nachhaltigkeitstag in der Witt-Gruppe
  • Bild-Infos
  • Download

Omnichannel-Händler stellt Corporate Responsibility in den Fokus

Vor kurzem veranstaltete die Witt-Gruppe einen unternehmensweiten Nachhaltigkeitstag, an dem sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über den Bereich Corporate Responsibility sowie das Thema Nachhaltigkeit informieren konnten. Mit dem Aktionstag trug der Omnichannel-Händler der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit im Unternehmen Rechnung.

Zu Gast beim Nachhaltigkeitstag: Keynote-Speaker und Sympatex-CEO Dr. Rüdiger Fox

"Konkret ging es uns an diesem Tag nicht nur darum zu zeigen, was unser Unternehmen tut um Klima und Umwelt zu schonen", erklärt Ellen Goes, Projektmanagerin Corporate Responsibility. "Wir wollten den Kolleginnen und Kollegen auch Anregungen mit auf den Weg geben, wie sie selbst individuell etwas zum Klimaschutz beitragen können." Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit, den Bereich Corporate Responsibility zu erleben und das Thema Nachhaltigkeit durch Vorträge, Filme, Zahlen und Spiele auf abwechslungsreiche Art zu ergründen.

Höhepunkte waren der Vortrag von Sympatex-CEO Dr. Rüdiger Fox zum Thema Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sowie der Auftakt zur Altkleider-Sammelaktion für die Initiative "Platz schaffen mit Herz". Insgesamt 179 Pakete konnten dank der regen Beteiligung der Mitarbeiter innerhalb von gut zwei Wochen gepackt werden. Der Erlös der verwerteten Kleidung kommt sozialen und ökologischen Zwecken zugute.

Zunehmender Stellenwert des Themas Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt in der Witt-Gruppe weiter an Bedeutung. Der dafür verantwortliche Bereich Corporate Responsibility prüft regelmäßig den Einfluss der Tätigkeiten der Witt-Gruppe auf Gesellschaft und Umwelt. "Wir sind uns unserer Verantwortung für Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden sowie der zunehmenden Relevanz von nachhaltigem Wirtschaften bewusst", so Erhard Wagner, Bereichsleiter Corporate Responsibility. "Bei unserer Arbeit fokussieren wir uns vor allem auf Arbeits- und Produktionsbedingungen und sorgen dafür, dass unsere hohen Sozial- und Umweltstandards eingehalten werden."

Auch der nachhaltige Anbau von Rohstoffen ist der Witt-Gruppe eine Herzensangelegenheit. Bis 2020 soll die eingesetzte Baumwolle vollständig nachhaltig produziert sein - zu 15 % aus Bio-Anbau und zu 85 % aus der Initiative "Cotton made in Africa". Bereits jetzt liegt der Anteil der nachhaltig produzierten Baumwolle bei 85 %. Verwendet wird die Bio-Baumwolle auch für die Stofftaschen in den WITT WEIDEN-Fachgeschäften. Diese ersetzen zusammen mit Tragetaschen aus FSC®-zertifiziertem Papier die bisher angebotenen Plastiktüten, die vollständig abgeschafft wurden.

Mehr Umweltschutz auch am Standort Weiden

Die Schonung von Ressourcen sowie die Reduktion von CO2 spielen auch am Standort Weiden eine zunehmende Rolle. So verfügen die im Zuge der Renovierungen neu geschaffenen Arbeitswelten in der Schillerstraße über modernste LED-Beleuchtung, mit der stark Energiekosten eingespart werden. Ab Januar 2019 wird das Unternehmen zu 100 % mit Ökostrom versorgt. Ebenfalls zur Senkung der Energiekosten und des CO2-Ausstoßes tragen verschiedene Einrichtungen zur Wärmerückgewinnung sowie eine CO2-neutrale Biomasseheizung und ein Blockheizkraftwerk am Brandweiher bei. Im Kantinenbetrieb setzt die Witt-Gruppe seit vielen Jahren auf regionale und nachhaltig produzierte Produkte.

Gesellschaftliches Engagement in der Region

Teil der unternehmerischen Verantwortung ist auch das gesellschaftliche Engagement in der Region. SingingWitt, der Mitarbeiterchor der Witt-Gruppe, leistet seit seiner Gründung im Jahr 2011 eine enorme finanzielle Unterstützung mit Benefizkonzerten. Bereits seit 2004 sammelt das Unternehmen zudem gemeinsam mit seinen Kunden Geld für SOS-Kinderdorf. Der Erlös der jährlichen Weihnachtsaktionen fließt in konkrete Projekte von SOS-Kinderdorf, häufig in der Oberpfalz.

Über die Witt-Gruppe:
Mit 16,4 Millionen Kunden, einem Umsatz von 818 Mio. Euro (IFRS) im
Geschäftsjahr 2017/18 und einem Onlineanteil von rund 25 Prozent zählt die
Witt-Gruppe zu den führenden textilen Omnichannel-Unternehmen für die Zielgruppe
50plus. Die Unternehmensgruppe ist derzeit mit acht Marken in elf Ländern,
darunter die 1907 gegründete Marke WITT WEIDEN, sowie in 17 Online-Shops aktiv.
Die Witt-Gruppe ist mit rund 3.000 Mitarbeitern nicht nur einer der größten
Arbeitgeber der Oberpfalz, sondern auch einer der beliebtesten Deutschlands:
2018 wurde das Unternehmen zum sechsten Mal in Folge als Top-Arbeitgeber
ausgezeichnet. Seit 1987 ist das Unternehmen mit Sitz in Weiden Teil der Otto
Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.witt-gruppe.eu.


Nadja Gomille
Corporate Communication
+49 961 400 2031
Nadja.Gomille@witt-gruppe.eu 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Otto Group
  • Druckversion
  • PDF-Version