PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Stiftung Jugend forscht e.V. mehr verpassen.

16.11.2007 – 10:15

Stiftung Jugend forscht e.V.

Jugend forscht: Auszeichnung bei obs-Awards 2007

Hamburg (ots)

news aktuell kürt die besten PR-Bilder des Jahres
Ein Pressefoto der Stiftung Jugend forscht e. V. ist gestern Abend
bei der Preisverleihung der obs-Awards 2007 ausgezeichnet worden. Das
Bild gewann den 3. Platz in der Kategorie Porträt. Die Veranstaltung 
fand in der Bucerius Law School in Hamburg statt. Mit dem Preis ehrt 
die dpa-Tochter news aktuell die besten PR-Bilder des Jahres und 
würdigt damit die gewachsene Bedeutung der Fotografie für die Presse-
und Öffentlichkeitsarbeit. In den fünf Kategorien 
Unternehmenskommunikation, PR-Event, Produktfoto, Porträt sowie 
Programm- und Zeitschriften-PR gingen über 850 Bewerbungen von 
Unternehmen, Organisationen und PR-Agenturen ein.
Das prämierte Bild des Berliner Fotografen Max Lautenschläger 
wurde anlässlich des 42. Bundeswettbewerbs Jugend forscht im Mai 2007
in Hamburg aufgenommen. Es zeigt Matthias Brück (20) aus Hamburg, der
mit seiner Arbeit "Ein 'Flügelschlag' zum Chaos - Beobachtung zur 
Musterbildung beim Übergang ins Chaos" den 4. Preis im Fachgebiet 
Physik gewinnen konnte. Das Bild transportiert zwei zentrale Aspekte,
die Deutschlands bekanntesten Nachwuchswettbewerb ausmachen: zum 
einen engagierte, begeisterungsfähige und talentierte 
Nachwuchswissenschaftler sowie zum anderen anspruchsvolle 
wissenschaftliche Projekte, die aktuelle Forschungsfragen 
thematisieren.
Bei den diesjährigen obs-Awards hatte eine Fachjury zunächst eine 
Vorauswahl der 50 besten Fotos getroffen. Zu den Bildexperten 
gehörten unter anderen Bernhard Fischer-Appelt, Geschäftsführer 
Fischer-Appelt Kommunikation, Bernd von Jutrczenka, Redaktionsleiter 
der Bilderdienste der Deutschen Presse-Agentur (dpa), der Leiter 
ZDF-Bilderdienste Umberto Biagioni und Andreas Kuther, 
verantwortlicher Bildredakteur der Frankfurter Allgemeinen 
Sonntagszeitung. Rund 4500 PR-Fachleute, Pressesprecher und 
Journalisten entschieden schließlich per Online-Abstimmung über die 
Gewinner der einzelnen Kategorien.
"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und verstehen sie als
Anerkennung unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit", sagt Dr. Uta 
Krautkrämer-Wagner, Geschäftsführerin der Stiftung Jugend forscht e. 
V. "Die schnelle und zielgruppengerechte Bereitstellung von 
Informationen und hochwertigen Fotos ist eine zentrale Zielsetzung 
der PR-Arbeit von Jugend forscht."
Das prämierte Foto zum Download sowie weiterführende Informationen
zum Wettbewerb gibt es unter www.jugend-forscht.de im Internet.

Pressekontakt:

Stiftung Jugend forscht e. V.
Dr. Daniel Giese
Baumwall 5
20459 Hamburg
Tel.: 040 374709-40
Fax: 040 374709-99
E-Mail: presse@jugend-forscht.de
Internet: www.jugend-forscht.de

Original-Content von: Stiftung Jugend forscht e.V., übermittelt durch news aktuell