PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von BERLINER MORGENPOST mehr verpassen.

20.04.2018 – 20:38

BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Das Recht auf Ordnung
Kommentar von Andreas Abel

Berlin (ots)

Nein, es ist keine schöne Vorstellung, dass Schüler morgens an Wachschützern vorbeigehen müssen. Es ist auch nicht schön, wenn Lehrer und Rektoren keinen anderen Ausweg sehen, als nach einem Sicherheitsdienst zu rufen. Aber es macht keinen Sinn, vor Problemen die Augen zu verschließen oder sie gesundzubeten. An manchen Schulen stören Jugendliche und junge Erwachsene, die dort nicht unterrichtet werden, so nachhaltig den Schulfrieden, dass ein geordneter Betrieb kaum noch möglich ist. Bei Konflikten mit schulfremden Störern sollten Politiker - und Eltern - nicht vom grünen Tisch aus fordern, dass doch bitte Lehrer und Schulleitung für Ordnung sorgen sollen. Sie sind keine Hilfssheriffs. Ein Wachschutz ist nicht schön, aber offenbar an manchen Berliner Schulen unerlässlich.

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Kontaktdaten anzeigen

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: BERLINER MORGENPOST
Weitere Storys: BERLINER MORGENPOST