Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von BERLINER MORGENPOST mehr verpassen.

06.04.2016 – 19:09

BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Das unbekannte Land - Kommentar von Jens Anker

Berlin (ots)

Lange, viel zu lange, blieb das Netz auch für die Ermittler ein unbekanntes Land. Dinge, die in der analogen Welt selbstverständlich verboten sind, um das friedliche Zusammenleben zu ermöglichen, waren im Internet erlaubt, zumindest aber folgenlos. Dazu gehörten Beleidigungen, Bedrohungen und der Aufruf, Straftaten zu begehen.

In der Folge des rasanten Anstiegs der Flüchtlingszahlen, nahm die Zahl und der Inhalt der Hassmails und -kommentare im Internet verstörende Dimensionen an.

Die Razzia der Berliner Polizei am Mittwochmorgen ist daher ein überfälliges Signal. Noch wichtiger, als die Täter aus der Anonymität zu zerren ist allerdings, sie auch für die Taten zur Verantwortung zu ziehen. Aber auch für Juristen ist das Internet noch weitgehend unbekanntes Land.

Der ganze Kommentar im Internet unter: www.morgenpost.de/207391785

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell