BERLINER MORGENPOST

BERLINER MORGENPOST: Zwei riesige Aufgaben. Kommentar von Joachim Fahrun zum Bevölkerungswachstum Berlins

Berlin (ots) - Diese Aufgabe ist bereits gigantisch. Berlin muss seine Infrastruktur ausbauen. Wohnungen, Schulplätze, Kitas, Straßen, Bahnen, Grünanlagen, Behördenressourcen für 200.000 zusätzliche Einwohner in den nächsten fünf Jahren. Wir müssen bis 2020 einmal Mainz oder Rostock aufbauen. Was für eine Herausforderung, die der Senat mit seiner Wachstumsprognose beschreibt. Wenn es nur das wäre. Die Vorhersage ist ohne die Flüchtlinge gemacht. Es wäre unseriös, für den Zustrom hilfesuchender Menschen detailliert Erwartungen zu formulieren. Niemand kann heute sagen, wie sich die politische Lage verändern wird, ob Zäune hochgezogen und EU-Außengrenzen strenger geschützt werden. Der ganze Kommentar unter http://www.morgenpost.de/meinung/article206919531/Infrastruktur-und-Fluechtlinge-Zwei-Mega-Aufgaben-fuer-Berlin.html

Pressekontakt:

BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 - 878
bmcvd@morgenpost.de

Original-Content von: BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BERLINER MORGENPOST

Das könnte Sie auch interessieren: