Mercedes-Benz Bank

Stuttgart bittet zum Tanz für einen guten Zweck

Ein Audio

  • mercedesbenzbank_pk-danceforgood2017-feature.mp3
    MP3 - 1,8 MB - 01:17
    Download

Stuttgart (ots) - "Dance for Good" - Initiative des Tanzfestivals COLOURS, des Theaterhauses und der Mercedes-Benz Bank unterstützt Tanz- und Theaterprojekt für Menschen mit Behinderung

MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Dass Stuttgart schon lange eine pulsierende Metropole im Südwesten der Republik ist, hat sich inzwischen bundesweit herumgesprochen. Dass die Bewohner der baden-württembergischen Landeshauptstadt zudem auch jede Menge Rhythmus im Blut haben, dürfte spätestens seit dem ersten COLOURS Tanzfestival aus dem Jahr 2015 bekannt sein. Jetzt machen die Stuttgarter aus ihrer Leidenschaft eine Tugend und rufen dazu auf, für den guten Zweck die Hüften zu schwingen. "Dance for Good" heißt die gemeinsame Initiative des Tanzfestivals, des Theaterhauses Stuttgart und der Mercedes-Benz Bank, deren Erlös einem integrativen Tanz- und Theaterprojekt für Menschen mit Behinderung zugutekommt. Eric Gauthier, Tänzer, Choreograph und Leiter der Dance Company Theaterhaus Stuttgart:

O-Ton Eric Gauthier

Tanz ist eine unglaubliche Kunstform, ganz anders als alle anderen. Tanz ist etwas, das alle machen können. Denn solang du deinen Körper bewegen kannst, kannst du auch tanzen. Viele glauben ja immer: Ich kann nicht tanzen! Aber wenn du einem Menschen die richtige Musik und das richtige gute Gefühl gibst, dann funktioniert das immer! (0:22)

Starschuss für "Dance for Good!" ist heute (30.06.) im Rahmen von "COLOURS in the City" auf dem Stuttgarter Marktplatz. Die Initiative beginnt als bunte Kette von Tänzerinnen und Tänzern, die sich anschließend über das Internet in die Welt verbreiten soll. Eric Gauthier wird als Choreograph und Vortänzer persönlich dafür sorgen, dass die Schwaben entsprechend auf Touren kommen:

O-Ton Eric Gauthier

"Dance for Good" ist für mich eine tolle Gelegenheit. Denn normalerweise muss man immer nach Geldgebern suchen und dann kommt direkt von der Mercedes-Benz Bank diese tolle Idee, Tanz für Gutes zu nutzen. Normalerweise hätte man denken können, die Idee wäre von mir gekommen, weil ich total sozial eingestellt bin. Aber die Idee kam von der Bank, und als sie den Titel gesagt haben, war mein erster Gedanke: That's good! (0:29)

Wer sich also mit einer eigenen kurzen Tanzbewegung in die virtuelle Kette einreiht und davon ein Video auf www.danceforgood.de hochlädt, löst noch bis zum Ende des COLOURS Festivals am 23. Juli eine Spende der Mercedes-Benz Bank in Höhe von fünf Euro pro Video aus. Damit werden Integrationsworkshops mit behinderten Menschen finanziert, die durch das Theaterhaus und dessen Ensembles umgesetzt und künstlerisch betreut werden. In mehreren Monaten erarbeiten die Teilnehmer, unter anderem mit Eric Gauthier und seinen Tänzerinnen und Tänzern, eine Präsentation, die sie später auch im Theaterhaus aufführen. Für die Mercedes-Benz Bank ist die Unterstützung von "Dance for Good" eine echte Herzensangelegenheit, so der Vorstandsvorsitzende Franz Reiner:

O-Ton Franz Reiner

Unsere Mitarbeiter sind extrem stolz auf das, was sie zurückgeben können. Und dort wollen wir tanzen, um über das Thema Vielfalt und Toleranz Menschen zusammen zu bringen. Damit ist es für uns auch ein echtes Selbstverständnis, dass wir "Dance for Good" als Mercedes-Benz Bank wieder an einen guten Punkt bringen. Und als Mercedes-Benz Bank d