Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfB Stuttgart 1893 e.V.

29.07.2005 – 21:11

VfB Stuttgart 1893 e.V.

VfB Stuttgart-Presseservice: Jesper Gronkjaer wechselt zum VfB Stuttgart

    Stuttgart (ots)

Der dänische Nationalspieler Jesper Gronkjaer wechselt von Atletico Madrid zum VfB Stuttgart. Am heutigen Freitagabend wurde mit Gronkjaers bisherigem Verein Atletico Madrid Einigung über den Transfer erzielt. Der 55-fache dänische Nationalspieler erhält in Stuttgart einen bis zum 30. Juni 2008 datierten Vertrag und wird das VfB-Trikot mit der Rückennummer 22 tragen. Gronkjaer ist 1,87 m groß und wurde am 12. August 1977 in der grönländischen Hauptstadt Nuuk geboren. Seine bisherigen Profistationen waren Aalborg BK, Ajax Amsterdam, FC Chelsea, Birmingham City und Atletico Madrid. Der Angreifer nahm mit Dänemark an den EM-Endrunden 2000 und 2004 sowie an der WM 2002 teil. Zudem wurde er mit dem FC Chelsea in der Saison 2003/04 Vizemeister in der englischen Premier League.

    Jesper Gronkjaer sagte zu seinem Wechsel nach Stuttgart: „Ich freue mich, dass Einigung über meinen Wechsel von Madrid nach Stuttgart erzielt werden konnte und hoffe, in Zukunft an der Seite meines Landsmannes und Nationalelfkollegen Jon Dahl Tomasson mit dem VfB große Erfolge feiern zu können. Ich bin heiß auf die Bundesliga und will mich in einem neuen Umfeld beweisen.“

    VfB-Sportmanager Herbert Briem kommentierte die Verpflichtung Gronkjaers wie folgt: „Mit Jesper Gronkjaer haben wir unseren Wunschspieler für die Position auf der offensiven Außenbahn an uns binden können. Seine Verpflichtung ist ein weiterer wichtiger Schritt, die Mannschaft des VfB für die Zukunft zu stärken und die Qualität im Team weiter zu verbessern. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, nach Jon Dahl Tomasson, Thomas Hitzlsperger, Ludovic Magnin und Daniel Bierofka einen weiteren Klassespieler nach Stuttgart zu holen.“

Rückfragen bitte an:

VfB Stuttgart 1893 e.V.
Oliver Schraft
Pressesprecher
Tel.: 0711 / 5500756
E-Mail: o.schraft@vfb-stuttgart.de

Original-Content von: VfB Stuttgart 1893 e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VfB Stuttgart 1893 e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung