Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

22.11.2018 – 16:46

Stars for Europe GbR

Oh Weihnachtsstern! - Die Kultschönheit aus Mexiko kommt einfach nie aus der Mode

3 Audios

  • 181122_BmE_Kultpflanze_Weihnachtsstern.mp3
    MP3 - 1,7 MB - 01:53
    Download
  • 181122_OTP_Kultpflanze_Weihnachtsstern.mp3
    MP3 - 2,3 MB - 02:27
    Download
  • 181122_Umfrage_Kultpflanze_Weihnachtsstern.mp3
    MP3 - 614 kB - 00:39
    Download

Ein Dokument

Bonn (ots)

Anmoderationsvorschlag:

An der Frage, was an Heiligabend auf den Tisch kommt,scheiden sich ja die Geister - einig dagegen sind sich die Deutschen, was den Klassiker unter den Weihnachtspflanzen angeht: den Weihnachtsstern. Immerhin werden bei uns in jedem Jahr 32 Millionen Exemplare davon gekauft. Kein Wunder, die robuste Schönheit aus Mexiko steht wie keine zweite Pflanze für das Fest der Liebe und hat schon seit den 1950er Jahren echten Kultstatus. Wieso das so ist und was sie alles kann, weiß Jessica Martin.

Sprecherin: Der Weihnachtsstern hat viele Facetten: Es gibt ihn in Groß und Klein, einfarbig oder auch gesprenkelt, in Rot, Rosa, Weiß, Cremefarben, Gelb und sogar in Lachsfarben. Auch Star-Florist Björn Kroner ist Fan der vielseitigen Kultpflanze.

O-Ton 1 (Björn Kroner, 16 Sek.): "Der Weihnachtsstern ist absolut klassisch, er ist zeitlos und doch nie langweilig. Er erinnert daran, dass es an Weihnachten um Liebe und Frieden geht. Und das geht ja, wie ich auch finde, teilweise viel zu viel unter im Hektik- und Konsumwahn. Also, ich finde die Pflanzen ein tolles und doch schlichtes Geschenk. Das kann man auch gerne mal sich selbst schenken. "

Sprecherin: Um möglichst lange Freude daran zu haben, sollte man beim Kauf die Augen offen halten:

O-Ton 2 (Björn Kroner, 18 Sek.): "Finger weg von Pflanzen, die in Zugluft und Kälte angeboten werden. Die werfen spätestens zu Hause die Blätter ab, weil sie das überhaupt nicht mögen. Den Zustand der Erde kontrollieren: weder triefend nass, noch vollkommen trocken. Der gesunde, frische Weihnachtsstern hat dichtes Laub ohne Macken und gelbgrüne Knospen zwischen den farbigen Hochblättern."

Sprecherin: Die subtropischen Weihnachtssterne stehen übrigens gerne am Fenster, da ist es schön warm und hell. Dann wäre da noch die Sache mit der Bewässerung.

O-Ton 3 (Björn Kroner, 7 Sek.): "Alle zwei, drei Tage mit zimmerwarmem Wasser von oben oder von unten gießen. Oder, wer es wirklich gut machen möchte, einmal die Woche ein schönes Tauchbad."

Sprecherin: Und wer noch mehr aus der prachtvollen Pflanze mit den dekorativen Hochblättern machen will, kann seiner Kreativität freien Lauf lassen.

O-Ton 4 (Björn Kroner, 11 Sek.): "Man kann diese Hochblätter als Schnittblume wirklich vielseitig einsetzen - zum Beispiel anstatt einer Kugel in den Weihnachtsbaum hängen mit einem Reagenzgläschen, oder als Schnittblume in Vasen auf dem Tisch drapieren zum Heilig Abend."

Sprecherin: Der Star-Florist will in diesem Jahr übrigens cremefarbene Weihnachtssterne so richtig in Szene setzen.

O-Ton 5 (Björn Kroner, 16 Sek.): "Ich nehme einen Tontopf. Ich nehme lange Zimtstangen. Und dann klebe ich die Zimtstangen komplett um den Tontopf mit einem Heißkleber drum herum und stelle in der Mitte den Weihnachtsstern rein und habe dann wirklich diesen tollen Zimtgeruch im Raum, aber auch den Weihnachtsstern, der dann wirklich auch in einer Midi oder Miniversion auf dem Esstisch stehen kann."

Abmoderationsvorschlag:

Mehr Informationen rund um den schönen Weihnachtsstern finden Sie auch im Netz unter starsuniteeurope.eu.

Diese Informationen wurden mit EU-Fördermitteln finanziert.

Pressekontakt:

Pressebüro Stars for Europe
Godesberger Allee 142-148 | 53175 Bonn
Fon: 0800 24 12 100
Mail: presse@stars-for-europe.eu
Web: www.starsuniteeurope.eu

Original-Content von: Stars for Europe GbR, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stars for Europe GbR
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung