AUTO BILD

Großes Nachschlagewerk für Automobilgeschichte: AUTO BILD präsentiert das Magazin "125 Jahre Automobil"

Hamburg (ots) - Meilensteine der Automobilgeschichte auf 280 Seiten / Ab Freitag, 14. Januar 2011, im Handel

Faszinierende Techniken, schöne Formen und schräge Ideen - das neue AUTO BILD-Sonderheft "125 Jahre Automobil" zeigt, wie das Automobil die Menschen in seinen Bann gezogen hat und zum Welterfolg wurde. Auf 280 Seiten begleitet das große Nachschlagewerk die Entwicklung der ersten Fahrzeuge hin zu praktischen Massenmodellen und begehrenswerte Modemobilen. Zugleich stellt die Redaktion Pioniertaten wie den Patent-Motorwagen von Benz und kuriose Erfindungen vor, berichtet von Reisen mit dem Auto und dem Rausch der Geschwindigkeit und informiert über die bedeutendsten Autos der letzten Jahrzehnte. Das AUTO BILD-Sonderheft "125 Jahre Automobil" kostet 6,90 Euro und ist ab Freitag, 14. Januar 2011, erhältlich.

"Mit unserem Sonderheft laden wir die Leser auf eine spannende Reise durch die Jahrzehnte mit zahlreichen Innovationen und verqueren Fehlschlägen ein. Doch eines ist sicher: AUTO BILD wird Autos auch in Zukunft begleiten - kritisch, aber immer mit Herz", so Bernd Wieland, Chefredakteur AUTO BILD.

Parallel zum Sonderheft präsentiert AUTO BILD in seiner wöchentlichen Ausgabe, die ebenfalls am Freitag, 14. Januar, erscheint, eine 8-seitige Themenstrecke zum automobilen Jubiläum. www.autobild.de, Deutschlands größtes redaktionelles Autoportal, ergänzt die Berichterstattung durch eine Leserwahl und ruft zum Wettbewerb "Die wichtigsten Autos aller Zeiten" auf. Die Nutzer können unter www.autobild.de/125jahre in neun unterschiedlichen Kategorien u. a. das wichtigste Volksauto, die wichtigste Sicherheitsinnovation oder das peinlichste Auto aller Zeiten bestimmen.

Über AUTO BILD

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, erreicht monatlich rund 40 Millionen Leser. Sie informiert jede Woche über die wichtigsten Trends und Neuigkeiten rund um das Thema Automobil. Fahrberichte und Vergleichstests liefern dem Leser praktische Entscheidungshilfe für den Kauf von Neu- und Gebrauchtwagen.

Die AUTO BILD-Gruppe umfasst neben AUTO BILD die Zeitschriften AUTO BILD ALLRAD, AUTO BILD SPORTCARS, AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO TEST, zahlreiche Sonderhefte sowie die digitalen Plattformen www.autobild.de, www.autobild.tv und www.mobil.autobild.de.

Pressekontakt:

Svenja Friedrich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 09
svenja.friedrich@axelspringer.de

Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: