Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Faktenkontor mehr verpassen.

06.01.2006 – 11:10

Faktenkontor

Die schlechtesten Autos 2005

    Hamburg (ots)

Wenn am Sonntag die Detroit Motor Show ihre Pforten öffnet, werden zum Auftakt des Autojahres 2006 erstmals die neuen Modelle der Hersteller unter die Lupe genommen. Ein Interesse besonderer Art dürfte sich auf den Stand des japanischen Autoherstellers Nissan konzentrieren. Mit dem Geländewagen QX56 führen die Konstrukteure aus dem Land des Lächelns die Liste der schlechtesten Autos 2005 an. Nach Angaben des Verbraucherschutzmagazins Consumer Reports erreichte das QX-Modell die schlechtest mögliche Bewertung des Jahres: Bremsen, Elektronik und Karosserie sind 300 Prozent weniger zuverlässig, als bei einem Durchschnittsfahrzeug. Mit dem rund 40.000 Euro teuren Gefährt hatten die Japaner neue Pfade in der Produktion beschritten. Der Geländewagen ist das erste Nissanmodell, dass vollständig in Nordamerika produziert wurde. Wesentlich günstiger wären die Verbraucher mit der Anlage von 40.000 Euro in festverzinsliche Wertpapiere gefahren. Die profitabelsten Anlagen für Tages- und Festgelder der Woche hier im Überlick: -Tagesgeld: WPH Driver & Bengsch, Cortal Consors mit 4,00 Prozent, -Laufzeit bis zu einem Jahr: Citibank und BMW Bank mit 6,00 Prozent, -Laufzeit zwischen einem und drei Jahren: PB Reithinger mit 3,50 Prozent, -Laufzeit zwischen drei und sechs Jahren: EECH und Pauly Biskuit mit 7,25 Prozent.

Rückfragen bitte an:
Faktenkontor
Pressesprecher
Jörg Forthmann
Telefon: (040) 227 03-7787
Fax: (040) 227 03-7961
Joerg.Forthmann@mummert.de

Original-Content von: Faktenkontor, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Faktenkontor
Weitere Storys: Faktenkontor