Preview Event & Communication

CeBIT - PREVIEW: Mit der eID kostenfreier CeBIT-Eintritt
Erste Mega-Anwendung für den neuen Personalausweis

Hamburg (ots) - Der neue Personalausweis (eID) ist schlank und smart geworden und passt jetzt bequem zwischen Kredit- und EC-Karte in jede Geldbörse. Der neue Perso verfügt über ein "intelligentes Innenleben" (smartCard). Die Chipkarte enthält eine "elektronische Identität" (eID). Damit ist ab sofort z.B. eine sichere Identifikation im elektronischen Handel (eCommerce) möglich. Geschäfte über das Internet werden dadurch endlich sicherer. Darüber hinaus können sich Bürger mit der eID künftig viele langwierigen und oft nervenaufreibende Behördengänge sparen. Erste Anwendungen und eID-Formulare für Kommunen zeigt der Münsteraner IT-Dienstleister citeq morgen und übermorgen auf der CeBIT-PREVIEW. Wer mit der freigeschalteten Online-Funktion des neuen Personalausweises im März zur CeBIT kommt, erhält freien Eintritt. Auf dem größten Presse-Event vor der weltgrößten ITK-Messe zeigen ASUS, BenQ, Symantec, Fujitsu, Deutsche Telekom & Co bereits vorab mit welchen Neuheiten sie zur CeBIT (1.-5.3.) kommen werden. Pressevertreter akkreditieren sich für die exklusive Neuheiten- und Trendshow unter www.preview-event.com .

Die CeBIT, die weltgrößte ITK-Messe, wird zum ersten Mega-Anwendungsfall für den neuen Personalausweis. Der neue Perso bietet vielfältigste Möglichkeiten und öffnet völlig neue Geschäftsfelder. Das möchten die Veranstalter der weltgrößten Messe für Computer, Notebooks, Monitore, Hard- und Softwarelösungen unter Beweis stellen. Besucher, die ihr neues Ausweisdokument mit frei geschalteter Online-Funktion (eID) mitbringen, erhalten kostenfreien Eintritt zur Messe.

Erstmals wird es durch den neuen Perso massenhaft möglich sein, sich in der anonymen Welt des Internets zweifelsfrei als die Person auszuweisen, die man vorgibt zu sein. Der elektronische Handel wird plötzlich sicher. Ein Meilenstein für den Handel über das Internet.

Vor allem aber wird der neue Perso den Bürgern helfen, viele Behördenabwicklungen wie z.B. Ab- und Ummeldungen, ab sofort von zuhause aus zu erledigen, ohne sich an behördliche Öffnungszeiten halten zu müssen. Noch aber ist die föderal aufgebaute Verwaltungslandschaft das größte Hindernis für den elektronischen Fortschritt. Einsam, aber extrem clever und beständig bringt der städtische, Münsteraner IT-Dienstleister citeq Licht in den bürokratischen Datendschungel. Das rührige Unternehmen zeigt auf der CeBIT-PREVIEW bereits erste intelligente Formulare, die z.B. selbstständig die bei Behörden vorhandene Daten vorab ausfüllen. Sie können einem Antragsteller auch bereits vorab sagen, ob er sich seinen Antrag sparen kann oder ob er erfolgreich die Behördenmühlen passieren wird.

Weitere Details im 1STOP Recherche-Portal unter: www.pre-view-online.com

Akkreditierung für Journalisten unter: www.preview-event.com

Pressekontakt:

PREVIEW Event 6 Communication
Peter Becker
Eckerkamp 139B
22391 Hamburg
T. 040 - 702 80 - 50
eM: team(at)preview-event.de
www.preview-event.com
www.pre-view-online.com

Original-Content von: Preview Event & Communication, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Preview Event & Communication

Das könnte Sie auch interessieren: