Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

06.09.2013 – 10:00

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

EDEKA-Kaufleute sind "Ausbilder des Jahres"

Hamburg (ots)

   - Preisverleihung der Lebensmittel Praxis: EDEKA-Kaufleute 
     Bergmann und Simmel auf den ersten Plätzen
   - Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler Schirmherr des 
     Preises
   - Ausbildungsqualität im EDEKA-Verbund zum wiederholten Mal 
     ausgezeichnet 

Zwei Kaufleute aus dem EDEKA-Verbund wurden vom Fachmagazin Lebensmittel Praxis mit dem renommierten Preis "Ausbilder des Jahres" ausgezeichnet. Bei der feierlichen Preisverleihung am 3. September 2013 in Bonn belegten Meike Bergmann, EDEKA-Kauffrau aus Lüneburg, und Andreas Simmel, Geschäftsführer der Peter Simmel Handels-GmbH aus Moosach bei München, den ersten, bzw. zweiten Platz in der Kategorie "Selbstständige Einzelhändler". Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal ausgeschrieben und steht traditionell unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

Die Fachjury der Lebensmittel Praxis stellte "überdurchschnittliches Engagement, kreative Ausbildungsideen, ein pfiffiges Nachwuchsmarketing und vor allem viel Herzblut für junge Menschen" bei den EDEKA-Kaufleuten heraus. Damit sind bereits zum wiederholten Mal besonders engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder des EDEKA-Verbunds mit der begehrten Trophäe gewürdigt worden. Martin Scholvin, Vorstand Finanzen und Personal der EDEKA AG, erklärt zur Auszeichnung: "Die Würdigung zum Ausbilder des Jahres für zwei EDEKA-Kaufleute unterstreicht erneut die hohe Ausbildungsqualität und die überdurchschnittlichen Qualifizierungs- und Karrierechancen im gesamten EDEKA-Verbund. Die Vielfalt von Chancen und Tätigkeitsfeldern ist eine unserer großen Stärken. Wir gratulieren Frau Bergmann und Herrn Simmel zu ihrem Erfolg."

Ulrich Schönleiter aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, lobte die Handelsbranche für ihre weit überdurchschnittliche Ausbildungsbereitschaft und die beachtlichen Erfolge bei der Qualifizierung der Berufseinsteiger. Gerade der Mittelstand leistet dabei eine herausragende Rolle. Bei EDEKA sind die mehr als 4.000 selbstständigen Kaufleute der entscheidende Erfolgsfaktor. Voraussetzung dafür ist das hohe Ausbildungsniveau im EDEKA-Verbund, das sich gerade auch beim kompetenten und serviceorientierten Fachpersonal im Frischesortiment zeigt.

Mit rund 18.200 Auszubildenden gehört der EDEKA-Verbund zu den wichtigsten Ausbildern Deutschlands und bietet zukunftssichere Arbeitsplätze. Das Ausbildungsspektrum ist ebenso wie die Arbeit bei EDEKA vielfältig und umfasst mehr als 30 Berufsbilder - neben den klassischen Einzelhandelsberufen vor allem in den Bereichen Großhandel, Logistik, Produktion, Verwaltung oder IT. Dabei zeigt sich EDEKA immer wieder als Vorreiter: so bietet der EDEKA-Verbund seit August 2013 Auszubildenden on top und exklusiv die IHK-zertifizierte Zusatzqualifikation "Frischespezialist" an. Zudem zeigt EDEKA als Arbeitgeber vielfältige gesellschaftliche Verantwortung, zum Beispiel als Unterstützer der "Deutschlandstiftung Integration" mit der Initiative "Geh´ Deinen Weg". Dieses umfasst u. a. das Projekt "Berufsorientierung" und ein Stipendien- und Mentorenprogramm, das junge talentierte Menschen mit Zuwanderungsgeschichte fördert.

EDEKA - Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen über 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne 'Wir lieben Lebensmittel'. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2012 mit seinen rund 11.700 Märkten und 318.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 44,8 Mrd. Euro. Mit rund 18.200 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Pressekontakt:

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
Unternehmenskommunikation
New-York-Ring 6
22297 Hamburg

Tel. 040 / 6377 - 2182
Fax: 040 / 6377 - 2971
E-Mail: presse@edeka.de
Internet: www.edeka-verbund.de

Original-Content von: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell