PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Mukoviszidose e.V. mehr verpassen.

09.10.2018 – 10:41

Mukoviszidose e.V.

Presseeinladung: 10 Jahre Haus Schutzengel in Hannover - Pressegespräch am 19. Oktober 2018

Seit zehn Jahren bietet der Mukoviszidose e. V. mit Haus Schutzengel Mukoviszidose-Betroffenen und ihren Angehörigen in unmittelbarer Nähe zur Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Unterkunft auf Zeit - so zum Beispiel bei längeren Klinikaufenthalten während und nach einer Lungentransplantation oder bei anderen stationären Aufenthalten. Anlässlich der Jubiläumsfeier möchten wir Ihnen das Haus und die Menschen dahinter im Rahmen eines Pressegesprächs vorstellen.

Neben der günstigen Unterkunft für Patienten und ihre Familien bietet Haus Schutzengel den Bewohnern auch eine professionelle psychosoziale und sozialrechtliche Begleitung und Beratung. Hierfür greifen die Mitarbeiterinnen des Hauses auf verschiedene Netzwerkangebote des Mukoviszidose e.V. zurück. Und auch der Austausch der Betroffenen untereinander ist für viele eine Halt- und Kraft-spendende Erfahrung in einer schweren Zeit.

Wir haben für das Pressegespräch drei Menschen eingeladen, die auf besondere Weise mit Haus Schutzengel verbunden sind: Miriam Stutzmann, eine Mukoviszidose-Betroffene und ehemalige Bewohnerin des Hauses, Marco Schreyl, Radio- und Fernsehmoderator und Pate von Haus Schutzengel sowie Helga Nolte, die Leiterin des Hauses. Sie alle werden von ihren Erfahrungen erzählen und anschließend haben Sie die Gelegenheit, Ihre Fragen zu stellen. Zum Abschluss des Gesprächs wird Marco Schreyl die Namenspatenschaft für eines der Zimmer in Haus Schutzengel übernehmen.

Wir freuen uns, Sie zum Pressegespräch zu begrüßen, am:

19. Oktober 2018 von 13.15 bis 14.00 Uhr

Haus Schutzengel

Fuhrberger Straße 14

30625 Hannover

Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung per E-Mail (mit Angabe des Mediums) bis zum 15. Oktober 2018 an CWetzstein@muko.info.

Weitere Informationen zu Haus Schutzengel und der Arbeit des Mukoviszidose e.V.: https://www.muko.info/angebote/haus-schutzengel/

Hintergrund-Informationen

Über Mukoviszidose

In Deutschland sind bis zu 8.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene von der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose betroffen. Durch eine Störung des Salz- und Wasserhaushalts im Körper bildet sich bei Mukoviszidose-Betroffenen ein zähflüssiges Sekret, das Organe wie die Lunge und die Bauchspeicheldrüse irreparabel schädigt. Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 150 bis 200 Kinder mit der seltenen Krankheit geboren.

Über den Mukoviszidose e.V.

Der Mukoviszidose e.V. vernetzt die Patienten, ihre Angehörigen, Ärzte, Therapeuten und Forscher. Er bündelt unterschiedliche Erfahrungen, Kompetenzen sowie Perspektiven mit dem Ziel, jedem Betroffenen ein möglichst selbstbestimmtes Leben mit Mukoviszidose ermöglichen zu können. Damit die gemeinsamen Aufgaben und Ziele erreicht werden, ist der gemeinnützige Verein auf die Unterstützung engagierter Spender und Förderer angewiesen.

i.A. Carola Wetzstein
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mukoviszidose e.V.
In den Dauen 6
53117 Bonn
Telefon:  0228-98780-22
Mobil: 0171-9582 382
Fax: 0228-98780-77

www.muko.info
http://facebook.com/mukoinfo

Gemeinsam Mukoviszidose besiegen.