Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

14.09.2019 – 08:48

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Der rbb freut sich für Eva Weißenborn über den Deutschen Schauspielpreis

Der rbb freut sich für Eva Weißenborn über den Deutschen Schauspielpreis
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) gratuliert Eva Weißenborn zum Deutschen Schauspielpreis. Die Schauspielerin ist am Freitagabend (13. September 2019) in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle" für ihr Spiel in der rbb-Koproduktion "Gundermann" in Berlin ausgezeichnet worden. Im Film von Regisseur Andreas Dresen verkörpert sie die Lehrmeisterin des Baggerfahrers und DDR-Liedermachers Gerhard Gundermann.

Cooky Ziesche, Leiterin der Abteilung Film beim rbb: "Eva Weißenborn hat als junge Frau Schotter unter die Gleise eines Abraumbaggers geschoben. Ihr Schauspielstudium an der 'Ernst Busch' in Berlin begann mit einem fünfwöchigen Arbeitseinsatz im Tagebau in Kittlitz. Wie sich diese harte Arbeit anfühlt, hat sie nicht vergessen. Mit ihrem authentischen Spiel als Baggerfahrerin Helga in 'Gundermann' hat sie den Kumpeln, den Frauen vom Tagebau, ein Gesicht und eine Stimme gegeben. Ich bin mir sicher, das würde Eva Weißenborn nie so artikulieren. Sie ist eine kleine, sehr bescheidene Frau, aber eine große Schauspielerin. Der Preis ist hochverdient, wir freuen uns von Herzen für sie und sagen nochmals Dankeschön für dieses wunderbare Porträt einer Arbeiterin."

Eva Weißenborn wurde 1954 in Thüringen geboren. Von 1970 bis 1973 absolvierte sie eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Ost-Berlin. Nach Engagements am Theater Magdeburg, am Potsdamer Hans Otto Theater und am Deutschen Theater Berlin wirkte Weißenborn ab Anfang der neunziger Jahre immer häufiger in Fernseh- und Kinoproduktionen mit. Sie übernahm zunächst kleinere Nebenrollen, später spielte sie zentrale Rollen wie in dem preisgekrönten Kinofilm "Lux - Krieger des Lichts" (2017) als Mutter eines jungen Berliners, der in einem selbst gebastelten Superheldenkostüm Gutes tun möchte. 2018 spielte sie in Andreas Dresens Filmbiografie "Gundermann" die Rolle der Helga. In den vergangenen Jahren machte Eva Weißenborn auch als Theater-Regisseurin auf sich aufmerksam.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Schauspielpreises 2019 erhielten ihre Auszeichnung im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Zoo Palast vor über 800 Gästen. Der Deutsche Schauspielpreis wurde vom Bundesverband Schauspiel e.V. (BFFS) ins Leben gerufen und während der Berlinale 2012 zum ersten Mal verliehen.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)