PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg mehr verpassen.

16.08.2018 – 11:05

rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg

Brisante rbb-Neuproduktion "Alles Isy" am 5.9. im Ersten und bereits am 28.8. in Berlin im Kino/ Anmelden zur Schulvorstellung!

Brisante rbb-Neuproduktion "Alles Isy" am 5.9. im Ersten und bereits am 28.8. in Berlin im Kino/ Anmelden zur Schulvorstellung!
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Mit dem neuen Fernsehfilm "Alles Isy" präsentiert der rbb ein hochemotionales Familiendrama und einen Beitrag zur Debatte um sexuelle Gewalt unter Jugendlichen. Der Film über eine Sechzehnjährige und ihre Mitschüler entstand in Berlin und mit Hilfe von Berliner Beratungseinrichtungen, doch die Geschichte könnte überall spielen:

Der sechzehnjährige JONAS (Michelangelo Fortuzzi) ist in seine beste Freundin ISY (Milena Tscharntke) verliebt, aber die steht auf ältere Jungs. Als Isy auf einer Party Drogen nimmt und im Rausch die Kontrolle verliert, machen sich LENNY (Ludwig Simon), MARTIN (Jakob Schmidt) und Jonas erst darüber lustig. Doch dann eskaliert die Situation und die drei Jungen vergewaltigen das bewusstlose Mädchen. Da Isy sich an nichts erinnern kann, bleibt die Tat ohne Konsequenzen. Während Isys Mutter (Claudia Mehnert) nach und nach der Verdacht kommt, dass ihre Tochter vergewaltigt worden ist, vertraut sich Jonas seinen Eltern (Claudia Michelsen & Hans Löw) an. Diese Beichte stürzt die beiden befreundeten Familien in eine existenzielle Krise.

Zur hochkarätigen Besetzung gehören Claudia Michelsen, Hans Löw, Claudia Mehnert, Milena Tscharntke, Michelangelo Fortuzzi, Ludwig Simon, Jakob Schmidt, Runa Greiner, Tijan Marei u.v.a.

Bewegend und sensibel entwickeln Mark Monheim ("About A Girl", "Tatort") & Max Eipp ("Schuld") das Thema, sie führten auch gemeinsam Regie. Über ihr Anliegen sagen Monheim und Eipp: "Wir wollten einen Film über Schuld und Sühne, Gewissen und Verantwortung machen. Einen Film mit starken emotionalen Konflikten und ambivalenten Figuren, zu denen sich die Zuschauer immer wieder neu positionieren müssen. Keine unserer Figuren ist einfach nur gut oder böse - die Entscheidungen, die sie im Laufe der Erzählung treffen, sind es, die offenbaren, welche innere Haltung sie zu der Tat einnehmen. Unser Ziel war es, die Zuschauer aus der sicheren Distanz des Fernsehsessels herauszuholen, sie emotional stark zu involvieren ..."

Schauspielerin Claudia Michelsen: "Ich finde, der Film müsste an allen Schulen laufen!" Dazu gibt der rbb Klassen am 28.8.18 bei einer Schulvorstellung im Berliner Filmtheater am Friedrichshain Gelegenheit.

"Alles Isy" ist eine Produktion von DRIFE Filmproduktion GmbH & Co KG (Produzenten: Florian Deyle, Philip Schulz-Deyle) und BASIS BERLIN Filmproduktion GmbH (Ausführende Produzenten: Eva Kemme, Tobias Siebert) im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) für Das Erste.

Termine im Kino und im Fernsehen

Di, 28.8., 10.00 Uhr "Alles Isy" Schulvorstellung im Berliner Filmtheater am Friedrichshain. Anschließend Gespräch mit Darstellern und Team. Anmeldungen ab sofort per Mail unter yorck@yorck.de

Di, 28.8., 20.00 Uhr Kinopremiere "Alles Isy". Anschließend Filmgespräch mit Darstellern und Team sowie mit Experten. Kartenvorverkauf: www.yorck.de/kinos/filmtheater-am-friedrichshain

Mi, 5.9.18, 20.15 Uhr - "Alles Isy" hat Fernsehpremiere im Ersten.

Mehr über den Film, darunter Statements, Zahlen und eine "Checklist für den Ernstfall", im Pressedossier unter www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/programm/2018/09/alles-isy/

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Medien, eine Einladung zum 28.8.2018 erhalten Sie in Kürze separat. Pressefotos stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information, Claudia Korte, Tel. (030) 97993 -12106
sowie

AIM PR, Julia Bartelt, Tel. (030) 61 20 30 30.

Original-Content von: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg
Weitere Storys: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg