PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mehr verpassen.

16.08.2012 – 11:37

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb-Moderator Uwe Madel wird Ehrenmitglied im Bund Deutscher Kriminalbeamter

BerlinBerlin (ots)

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), Landesverband Brandenburg, zeichnet Uwe Madel, Moderator und Autor des rbb Kriminalreports "Täter - Opfer - Polizei", am 21. August 2012 mit der Ehrenmitgliedschaft aus.

"Fair, engagiert und ausgewogen: Seit 20 Jahren ist das Fahndungsmagazin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) nicht nur ein Garant dafür, dass Kriminalität im Fernsehen realistisch dargestellt wird, sondern trägt auch zur Aufklärung von Straftaten bei - eine echte Hilfe für die Arbeit der ermittelnden Kriminalbeamten", sagt der BDK-Landesvorsitzende Wolfgang Bauch. Mit einem Marktanteil von mehr als 12 Prozent gehört "Täter - Opfer - Polizei" zu den erfolgreichsten Sendungen im rbb Fernsehen. Jeder fünfte gezeigte Kriminalfall konnte mit Hilfe der Zuschauerinnen und Zuschauer aufgeklärt werden. Moderator und Autor Uwe Madel ist seit dem Start der Sendung 1992 dabei.

"Es ist eine Ehrung, die die Arbeit der gesamten Redaktion auszeichnet. Wir freuen uns sehr darüber, denn sie stammt von den Kriminalexperten, über deren Arbeit wir berichten. Das heißt, wir werden mit unserer Sendung ernst genommen und können so dazu beitragen, Berlin und Brandenburg etwas sicherer zu machen", so Uwe Madel.

Honorarfreie Pressefotos finden Sie unter www.ard-foto.de.

Mehr Informationen finden Sie im Presseportal des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) unter http://presserservice.rbb-online.de.

Pressekontakt:

Anke Fallböhmer,
Tel. 030 / 97 99 3 - 12 104,
E-Mail: anke.fallboehmer@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Weitere Storys: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)