Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Am 25. April startet in Potsdam der 7. rbb-Lauf

Berlin (ots) - Dagmar Reim und Jann Jakobs eröffnen den Drittelmarathon

Am letzten Sonntag im April treffen sich an der Glienicker Brücke erneut tausende Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker. Am 25. April 2010 um 10.00 Uhr geben die Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Dagmar Reim, und Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs gemeinsam den Startschuss für den 7. rbb-Lauf. Das Sportereignis veranstaltet der Stadtsportbund Potsdam als Kooperationspartner des rbb.

Längst ist der beliebte Drittelmarathon mit Start und Ziel an der geschichtsträchtigen Brücke zum Klassiker geworden. Die 14,065 km lange Strecke führt über die Berliner Straße mitten ins Stadtzentrum von Potsdam, vorbei an den Sehenswürdigkeiten der brandenburgischen Landeshauptstadt direkt nach Babelsberg. Weiter geht es auf die Königstraße und bis zur Glienicker Brücke. Dort befindet sich die Ziellinie exakt auf der Landesgrenze von Berlin und Brandenburg.

Anmelden: bis zum 22. April unter www.rbb-lauf.de im Internet oder am 25. April bis 9.30 Uhr vor Ort Angefeuert vom Publikum, werden bis zu 3.000 Starterinnen und Starter auf die Strecke gehen. Darunter ist auch Moderatorin Sarah Beckmann, bekannt vom rbb-Fernsehmagazin "Sportplatz". Noch bis zum 22. April können sich interessierte Läufer und Walker im Internet anmelden - unter www.rbb-lauf.de. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag von 8.00 - 9.30 Uhr direkt im Startbereich möglich. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und eine Erinnerungsmedaille.

Buntes Familienfest im Zielbereich

Der rbb veranstaltet auf der Potsdamer Seite der Brücke ein buntes Familienfest. Alle Radioprogramme des Senders sowie das rbb Fernsehen präsentieren sich. Für gute Unterhaltung sorgen das Bühnenprogramm mit rbb-Moderator Andreas Ulrich sowie Samba- und Trommlerbands. Für die Kleinsten gibt es eine Hüpfburg, außerdem laden das Kaffeemobil von radioBerlin 88,8 und weitere Catering-Angebote ein. Masseure der DAK versorgen die Aktiven nach dem Lauf.

rbb Fernsehen und Radioprogramme des rbb berichten Das rbb Fernsehen und die Radioprogramme des rbb berichten in ihren aktuellen Sendungen vom 7. rbb-Lauf. Sendetermine im rbb Fernsehen: 25. April, 19.30 Uhr in "Abendschau" und "Brandenburg aktuell", um 21.45 Uhr in "rbb AKTUELL" sowie um 22.00 Uhr im Magazin "Sportplatz". Auch die Hörfunkprogramme des rbb informieren über den Volkslauf.

Ein aktuelles Logo des 7. rbb-Laufs, die Streckenführung sowie honorarfreie Fotos vom rbb-Lauf 2009 stehen unter www.ard-foto.de zum Download bereit.

Pressekontakt:

rbb Presse & Information, Claudia Korte, Tel. (030) 97993-12 106.
Weitere Informationen unter www.rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: