Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Führerscheinprüfung in Schleswig-Holstein ab 2010 am Computer

    Lübeck (ots) - In den Fahrschulen Schleswig-Holsteins beginnt eine neue Ära: Ab Januar 2010 werden die theoretischen Prüfungen landesweit nicht mehr auf Papierbögen, sondern an speziellen Computer-Terminals stattfinden. Das berichten die "Lübecker Nachrichten" (Sonntagsausgabe).

    Der Tüv Nord hat 29 Prüfungsräume mit moderner Technik ausgestattet und zwei Millionen Euro investiert. Der Computer stellt für jeden Prüfling einen individuellen Fragebogen zusammen - mit Schummeleien soll künftig Schluss sein. "Das reine Auswendiglernen der Fragen reicht nicht mehr aus. Das neue System verlangt, dass die Bewerber die Verkehrsregeln auch tatsächlich beherrschen", sagte der Kieler Verkehrsminister Jost de Jager (CDU) dem Blatt. Der Minister spricht von einem "neuen Zeitalter".

    In Deutschland machte 2007 der damalige Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee den Weg für die neue PC-Prüfung frei. Brandenburg war Anfang 2008 als erstes Bundesland gestartet.

Pressekontakt:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 2312

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: