PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DAK-Gesundheit mehr verpassen.

05.02.2019 – 09:07

DAK-Gesundheit

Einladung! Wie gesund sind unsere Kinder? Neuer Kinder- und Jugendreport für Hamburg

Einladung! Wie gesund sind unsere Kinder? Neuer Kinder- und Jugendreport für Hamburg
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

In Hamburg leben rund 300.000 Kinder und Jugendliche und die Geburtenraten steigen. Doch wie gesund sind sie - oder wie krank? Die DAK-Gesundheit hat als erste gesetzliche Krankenkasse die gesundheitliche Situation der nachwachsenden Generation umfassend analysiert und in einem Kinder- und Jugendreport für Hamburg gebündelt. Diesen stellen wir Ihnen am 12. Februar auf einer Pressekonferenz vor. Lesen Sie mehr in unserer Einladung.

Freundliche Grüße

Ihr Presseteam der DAK-Gesundheit Hamburg

Pressekonferenz am 12. Februar 2019, 11 Uhr

Hamburger Kinder- und Jugendreport der DAK-Gesundheit

Wie gesund sind unsere Kinder?

In Hamburg leben rund 300.000 Kinder und Jugendliche und die Geburtenraten steigen. Doch wie gesund sind sie - oder wie krank?

Die DAK-Gesundheit hat als erste gesetzliche Krankenkasse die gesundheitliche Situation der nachwachsenden Generation umfassend analysiert und in einem Kinder- und Jugendreport gebündelt. Diesen stellen wir Ihnen nun erstmalig für die Hansestadt vor. Für die repräsentative Studie hat die Universität Bielefeld die Abrechnungsdaten von Kliniken, Ärzten, Arznei- und Hilfsmittelverordnungen von 17.000 DAK-versicherten Kindern bis 17 Jahren in Hamburg ausgewertet.

Wie viele Kinder sind chronisch krank? Was sind die häufigsten Leiden bei Jungen und Mädchen? Unterscheidet sich das Krankheitsgeschehen bei Stadt- und Landkindern? Wie sieht ein Vergleich mit dem Bundesdurchschnitt aus?

Zur Vorstellung des Hamburger Kinder- und Jugendreports der DAK-Gesundheit laden wir Sie herzlich ein:

12. Februar 2019, 11 Uhr

Gesundheitskiosk Billstedt/Horn

(Eingang am Billstedter Marktplatz/gegenüber v. Billstedt Center)

Möllner Landstr. 18

22111 Hamburg

Ihre Gesprächspartner sind:

- Katrin Schmieder, Leiterin der DAK-Landesvertretung Hamburg   
- Julian Witte, Universität Bielefeld, wissenschaftlicher Mitarbeiter am 
  Lehrstuhl für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement   
- Dr. med. Susanne Epplée, Institut für Neuro- und Sozialpädiatrie, 
  Hamburg-Ost   

Bitte teilen Sie uns per Mail mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen möchten.

Freundliche Grüße

Sönke Krohn

D A K-Gesundheit  
Unternehmenskommunikation 
Pressesprecher 

Gotenstr. 12, 20097 Hamburg
Tel.: 040 8972130 1184  -  Fax: 49 04033470431507
soenke.krohn@dak.de
http://www.dak.de/presse